Autor Thema: Force o Force - Geiselrettung  (Gelesen 473 mal)

cpt.humbums

  • TTS - Elite
  • ***
  • Beiträge: 608
  • Das Schicksal mischt die Karten, wir spielen.
    • MiniatureBrushwork
Force o Force - Geiselrettung
« am: 30. März 2013, 19:09:08 »
So hier ma ein Spielbericht zu einem der generischen Szenarios aus Classified

Truppen: Special Forces vs Rebellen (vollkommen fiktiv)

Auftrag: Ein Undercover Agent der DEA wurde von einem Drogenkartell enttarnt und gefangen genommen.
              Der auftrag der Special Forces lautet die geisel befreien und dann mit dem SUV entkommen.

Startpositionen

A,B,C,D - Rebellengruppen
X - Geisel mit Rebell
SF - Special Forces (4 Operator)
SUV - Fluchtwagen

1.Zug SF aktiv

Die Special Forces bewegen sich zur Ecke des nächstgelegenem gebäudes und nehmen
Rebellengruppe D aufs Korn, Der Schusswechsel bleibt ohne größeren erfolg. Rebellengruppe A und C
bewegen sich auf die Eindringlinge vor.

2.-3.Zug SF passiv

Im zweiten Zug bricht die Nacht herein. Die SF packen ihre Nachtsichtgeräte aus und für die Rebellen ist die Reichweite auf 8 Zoll reduziert. :o
Die Rebellen beschiessen ohne großen Erfolg die SFs wärend diese sich in den SUV schwingen (evtl dürfen sie das nicht aber wir haben nichts gegenteiliges gefunden und daher so gespielt)

4.Zug SF passiv

Nachdem die Rebellen erfolglos auf das SUV geschossen haben bewegen sich die SFs in dem Fahrzeug in den Compound rein.
Wie schwehr kann das sein nen be+++++senen SUV lahm zu legen??? Und dann bekommen die SFs natürlich noch nen Heliborn Sniper zur Unterstützung... Hallo!!!
Egal...

5.Zug SF passiv

Die Geiselrettung hat die Presse auf den Plan gerufen ein Nachrichtenteam steht vom 5. Zug ab in der Mitte des Compounds.
Nicht gut da die Beschuss so gut wie unmöglich machen. Die Rebellen interessiert das nicht un versuchen ihr bestes mit Beschuss und Nahkampf und scheitern kläglich...

6.-8. Zug SF passiv

Den SFs gelingt endlich ein Nahkampfversuch und so stürmen sie das Gebäude und prügeln alle Rebellen zu Mus.
Die Rebellen sind nun mehr auf fast nutzlos winzige Trupps reduziert und beschuss bleibt weiter wirkungslos.
Im 7.Zug retten sich die SFs mit der Geisel in ihr fluchtfahrzeug und brausen im 8. davon. Ohne einem Kratzer am SUV...


Die Special Forces gewinnen somit haushoch.

Gesamt gesehen ein sehr amüsantes Spiel auch wenn ich beim nächsten mal wohl den Special Forces ein Skill Level weniger geben werde
das war schon sehr schwehr für die Rebellen.

Hoffe es Gefällt cheers













Two-Dice

  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1634
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Re: Force o Force - Geiselrettung
« Antwort #1 am: 31. März 2013, 08:26:31 »
Toller Spielbericht und eine schöne Platte  :D
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Ephalim

  • Moderator
  • TTS - Veteran
  • *****
  • Beiträge: 265
  • TTS Gründer und Hobbyschmetterling
Re: Force o Force - Geiselrettung
« Antwort #2 am: 04. April 2013, 13:54:27 »
Sehr schön, das Spielsystem mal in Aktion zu sehen.
Eine wirklich sehr atmosphärische Platte habt ihr da aufgebaut!