Autor Thema: Änderung der Regeln für US-Tankdestroyer  (Gelesen 271 mal)

Two-Dice

  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1580
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Änderung der Regeln für US-Tankdestroyer
« am: 06. Dezember 2012, 07:36:30 »
Phil ruft zum Test der glatt gezogenen Regeln für US-TDs auf:

hier lang

Was haltet ihr davon? Ich für meinen Teil wäre vor allem froh darüber, dass sich die Security Section endlich nicht mehr vollkommen gefahrlos vor/neben den Gegner stellen kann (Zur Sicherheit steht ein Fahrzeug verborgen weit dahinter. Wenn alle Teams vorne abgeschossen werden, können sich, nach derzeitiger Regelauslegung, die TDs noch immer rund um das verbliebene Fahrzeug aufstellen), was mir schon immer seltsam vorkam.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Psychopath

  • TTS - Elite
  • ***
  • Beiträge: 825
Re: Änderung der Regeln für US-Tankdestroyer
« Antwort #1 am: 06. Dezember 2012, 12:32:23 »
Schon gelesen, ich finde es gut das über die Regeln nachgedacht wird.

Ich weiß, viele finden die TDs sehr stark, da sie mit etwas Glück einfach mal ein ganzes gegnerisches Panzerplatoon aus dem Spiel nehmen können. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass dieses Platoon sehr wechselhafte Leistungen bringt. Aus diesem Grund wäre ich gegen eine generelle Abschwächung der Panzerjäger, finde aber einige der angesprochenen Veränderungen äußerst sinnvoll.

-Verlieren der Recce-Eigenschaften: Finde ich gut, bis auf den Punkt, dass sie damit auch ihren Recce Move verlieren.
-Placing Tank Destroyers after Disengaging: Gehe  ich voll mit, finde ich sehr gut.
-No Placing Tank Destroyers after Moving At the Double: Da bin ich dagegen. Vor allem ohne Recce Move haben die TDs so keine Möglichkeit mehr in die Flanke zu kommen. Sinnvoller wäre es das die TDs aufgestellt werden müssen sobald die SS zerstört ist (also noch in der Schussphase) und dann ebenfalls als "moved at the double" zählen.
-Transferring Command: Ist sinnvoll, für die TDs, aber echt unangenehm.
-Placing Towed Tank Destroyers: Damit werden sie nahezu unspielbar.

Ich bin mal gespannt welche Regeln denn nun umgesetzt werden und warte solange mal lieber noch mit dem Kauf der M36 und M10 bis das geklärt ist. Vielleicht werden ja bald 315pkt in meiner Turnierliste für Recce und Abrams frei ^^

Hawk02

  • Administrator
  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 2524
  • TTS Gründer - Leipzig, Systeme: alle ;-) ...
    • Hawk02s Bilderecke
Re: Änderung der Regeln für US-Tankdestroyer
« Antwort #2 am: 08. Dezember 2012, 09:41:36 »
Hallo,
hmm, ich finde die ktuellen regeln bisher recht gut.
Mal sehen was bei raus kommt !?

MfG Frank.
Räschtschreipfähler sind gewolldt...
-Figuren und Gelände by Hawk02-
Spiele 2016: 16 (S:10/U:2/N:4)
Spiele 2017: 18 (S:6/U:7/N:5)
Spiele 2018: 17 (S:7/U:3/N:7)
Spiele 2019: TT: 6, Boardgames: 20