23. Oktober 2020, 10:50:45

Neuigkeiten:

Ein herzliches Willkommen.
Die neue Forensoftware wurde installiert. Stand der Daten: 18.10.2019
Ich hoffe das alle Funktionen laufen, aber mit Schwund ist zu rechnen, leider :-(... Probiert euch aus und meldet euch bitte per PN bei mir, danke. MfG Frank.


Axis and Allies

Begonnen von Elrood, 19. April 2012, 17:11:13

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Elrood

Hallo :-)

Bin erst seit kurzem hier im Forum, erst dachte ich um vllt meinen Warhammer 40k (IMPs) Horizont zu erweitern der regelmässig vom Sergeantpepper (auch hier im forum mit TAU) wieder zurückgestutzt wird. Aber das ist etwas eingeschlafen (zumal Sgt Pepper nun auch eher Warmachine spielt ;-) )
Da wollte ich mal fragen ob es prinzipielles Interesse an Wargames (Shogun, Axis and Allies) gibt. Also Brettspiele bei der sich Strategiespiele mit Kriegsspiel-Hintergund - also die Schwestersparte des Tabletop.

Axis and Allies ist ein spiel im Szenario des zweiten Weltkriegs und am ehesten mit Risiko zu vergleichen. Aber um Welten komplexer.

http://boardgamegeek.com/thread/787405/my-aa-1940-global-game-alpha-3
Hier gibts einen Spielbericht von mir "Komsi Hawkeye" mit paar Bildern des letzten Spieles aus meiner Wohnung.

Ich suche halt immer Gleichgesinnte, da diese nur schwer zu finden sind in meinem Freundeskreis. :)

Danke und ciao

BlackLegion

A&A hab ich ja ewig nicht mehr gespielt :)
"Wir sind zurück!"

Elrood

1940 is eine neue Edition. EIn jahr alt etwa. Also alles überarbeitet und so :-)

Das Spielfeld was man da sieht ist ca. 1,80m x 1m groß... Zum Glück hab ich nen Hobbiraum bei dem das stehenbleiben kann. Der Zeitaufwand ist enorm...

Psychopath

Wo wohnst du denn? Das Spiel sieht nämlich hochgradig interessant aus. Wenn sich hier im Forum noch ein paar Interessenten finden würden könnte man das ja mal spielen.

alabastero

Wir spielen eigentlich immer recht viel und ausgiebig verschiedene komplexe Spiele. Axis und Allies auch öfters mal, so alle 2 bis drei Monate mal. Das war damals unsere Einstiegsdroge. Falls Du Bock hast und in Leipzig wohnst nehm ich Dich gerne in den Mailverteiler wegen der Spieleabende/-nachmittage auf.

banockburn

Axis &Allies hab ich schon lang nicht mehr gezockt, war eine schöne Zeit damals in Leipzig. Hab das jeden Freitag mit 3 Kumpels gezockt. Ich würde das gern wieder spielen, nur kann man an einem Spiel locker 5-6 Stunden spielen, :) wenn es kurz geht. Meistens haben wir aufgehört, wenn sich ein Sieger rauskristallisierte. :)

alabastero

20. April 2012, 00:16:39 #6 Letzte Bearbeitung: 20. April 2012, 00:19:11 von alabastero
Irgendwie gehen interessante Brettspiele mMn erst ab so 5-6 Stunden Spieldauer los. Zu Schulzeiten haben wir A&A mal Nachmittags angefangen und mussten dann am nächsten Morgen los weil wir zur Schule sind. Danach haben wir weitergezockt... Deutschland hatte Moskau und USA hatte die japanische Insel besetzt. Mann war das episch...
Zur Zeit spielen wir hauptsächlich zu zweit. Wir kennen beide das Spiel, so dass wir recht schnell durchkommen so mit 5h. Das neue A&A is aber auch besser ausbalanciert, so dass es bis zum Schluss spannend bleibt.

Civilization ist auch so ein Kandidat für 12+h - tolles Spiel.

cybershark

hi alabastero. wenn ihr in Leipzig mal noch dritten Spieler braucht? Hätte durchausinteresse das spiel mal kennen zu lernen. Klingt nämlich ziemlich cool.

Als weiteres spiel könnte ich noch Im Wandel der Zeiten beisteuern.
is nen zivilisations spiel. Kann man in verschiedenen schwierigkeitsstufen zocken. die einfach ist mehr zum erlernen der grundmechaniken und der rest ist dann wirklich ziemlich komplex, da dann politische Aktionen, Militär, glückliche Bevölkerung und Korruption dazukommt.
bin etwa alle 2 Wochenenden in leipzig. also falls ihr wie gesagt mal noch einen Spieler brauch? :P

gruß

Elrood

Ich wohne in Dresden. Die meisten hier in Leipzig oder?

@alabastero: Kennst du Civ Open project? Da gabs eine große Civ Karte und überarbeitete Regeln mit bis zu 18 Völkern glaube. Da gabs nen pdf der Weltkarte, dass hab ich ann in der firma auf 1m Rolle- band drucker ausgedruckt. :) Spielfeld knapp 2mx1m.. hach...

Wir haben nen Teil davon genommen und zweimal mit 10 Leuten gespielt. Man das war auch krass. Civ is da echt super, weil man gut parallelisieren kann und so keine große Untätigkeit aufkommt.

Die Seite ist nun aber down, da ein holländischer Verlag sich der Sache angenommen hat und das irgendwie rausbringen will/wollte.

alabastero

Zitat von: cybershark am 20. April 2012, 11:10:02
hi alabastero. wenn ihr in Leipzig mal noch dritten Spieler braucht? Hätte durchausinteresse das spiel mal kennen zu lernen. Klingt nämlich ziemlich cool.

Als weiteres spiel könnte ich noch Im Wandel der Zeiten beisteuern.
is nen zivilisations spiel. Kann man in verschiedenen schwierigkeitsstufen zocken. die einfach ist mehr zum erlernen der grundmechaniken und der rest ist dann wirklich ziemlich komplex, da dann politische Aktionen, Militär, glückliche Bevölkerung und Korruption dazukommt.
bin etwa alle 2 Wochenenden in leipzig. also falls ihr wie gesagt mal noch einen Spieler brauch? :P

gruß


Ja, Im Wandel der Zeiten spielen wir auch öfters mal. Ich nehm Dich einfach mal in den E-Mailverteiler fürs Brettspielen auf, oder was denkst Du. Einfach ne PNmit Email  an mich.

@ Elrood: Civ Open ist wirklich episch`(das normale Civ ist ja schon episch :-)). Haben wir noch nie geschafft das zu spielen. Wie lange habt ihr denn dran gesessen?

Mitspieler für komplexe Brettspiele mit ausreichend Sitzfleisch sind immer gesucht!

cybershark

@alabastero, hast ne pm :)

alabastero

Alles klar , bist im Verteiler.

Sumpfteufel

Moin,

A&A kenne ich noch gut, habe mich aber damals daran etwas übergespielt.

Vielleicht sollten wir einfach potentielle Spieltermine/Wünsche in den normalen "Treffen" Bereich posten? Möglicherweise macht Hawk02 dafür einen eigenen Bereich aus, damit es überschaubarer bleibt?

Da es nicht soviele Spieler gibt für solche längerdauernden Spiele, such ich gerade auch in anderen Foren (z.B. Couchsurfing) nach Gleichgesinnten. Gibt ja genug, die aber an Tabletop eher nicht das Interesse haben.

Elrood

23. April 2012, 09:03:50 #13 Letzte Bearbeitung: 23. April 2012, 16:16:44 von Elrood
Zitat von: alabastero am 20. April 2012, 12:33:18

@ Elrood: Civ Open ist wirklich episch`(das normale Civ ist ja schon episch :-)). Haben wir noch nie geschafft das zu spielen. Wie lange habt ihr denn dran gesessen?

Mitspieler für komplexe Brettspiele mit ausreichend Sitzfleisch sind immer gesucht!


Das erstemal war immer Dienstag so grob zwischen 20 und 23 Uhr, an 6 Terminen. Wir mussten das Spielfeld auch jedesmal abfotografieren und jedesmal wieder neu aufbauen.

Das zweitemal war ein langer Spieletag kurz nach Neujahr. Glaube so 8 Stunden, da sind wir aber nicht fertig geworden, sondern haben um 2 Uhr morgens nen Sieger ausgerufen.

Zum Axis and Allies: Das Global hat 5 Sessions á 3 bis 4 Stunden gedauert und am Ende waren wir an dem Punkt an dem zwar kein Sieger feststand (Sigebedingungen) aber klar war, dass die Axen nicht mehr rauskommen aus dem Loch.