26. September 2020, 08:33:50

Neuigkeiten:

Ein herzliches Willkommen.
Die neue Forensoftware wurde installiert. Stand der Daten: 18.10.2019
Ich hoffe das alle Funktionen laufen, aber mit Schwund ist zu rechnen, leider :-(... Probiert euch aus und meldet euch bitte per PN bei mir, danke. MfG Frank.


[40K, AT, Epic, Kill Team] - Kartenkampagne 2020

Begonnen von Hawk02, 09. Januar 2020, 11:36:32

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Hawk02

09. Januar 2020, 11:36:32 Letzte Bearbeitung: 18. Februar 2020, 23:04:53 von Hawk02
Hallo,
dann mal Butter bei die Fische!
Mit einigen von Euch habe ich, zu diesem Thema, ja schon geredet und nun folgt der schriftliche Teil.

Was habe ich mit euch dieses Jahr vor?
Wie der Titel dieses Beitrages ja schon sagt, geht es hier um eine Kampagne die so gut wie alle Systeme des 40K Universums umfasst und zu den Ergebnissen beitragen können.
Das Ganze soll auch als Armeeaufbau dienen, kann aber auch zur Turniervorbereitung genutzt werden.
Wie ihr eure Spiele austragt obliegt euch, es soll aber fair bleiben.
Gewisse Gebiete können erobert werden die dann entsprechende Boni geben.

Da ich nun nicht den kompletten Hintergrund des 40K Universums und der einzelnen Publikationen kenne bin ich auf Eure Hilfe angewiesen. Somit baut Ihr die Kampagne mit auf und könnt sie gestalten.
Das Grundgerüst gebe ich euch vor.


Wie soll die Kampagne ablaufen?
Ich werde diverse Planeten aus Kartenelementen der Sets "Planetare Reiche" und "Mächtige Königreiche" erstellen. Um diese kann gekämpft werden. Nicht alle stehen von Anfang an zur Verfügung.
Die Grundregeln dazu nehme ich aus dem Buch: "Kreuzzug des Feuers"., die entsprechend geändert und angepasst werden.
Wer dieses Buch hat kann sich hier schon mal einlesen. 


Welche Systeme können gespielt werden?
- Warhammer 40000
- Epic/Apocalypse
- Kill Team

Hierbei spielt es keine Rolle welches System gespielt wird, ein Sieg für eine Seite wird in der Kampagne entsprechend berücksichtigt.


Wie viele Runden solle es geben?
1. Runde
2. Runde
3. Runde


Welche Punktgrößen sollen gespielt werden (Richtwert für Armeeaufbau)?
R1 - 40K: 500, Epic/Ac: 100, KT: 50
R2 - 40K: 750, Epic/Ac: 200, KT: 75
R3 - 40K: 1000, Epic/Ac: 300, KT: 100

Das Ganze ist natürlich frei. Wer sich aber für den Armeeaufbau anmeldet soll dann auch die entsprechenden Punkte zum Ende der Runde bemalt haben. ;)


Wie lange geht eine Runde und wann soll es los gehen?
Angedacht sind 2 Monate pro Runde,
Start: 01. März 2020.


Welche Seiten wird es geben?
Streiter des Guten
- Marines und Unterarten, etc.
- Imperiale Armee (ja, die heißt bei mir immer noch so!) und Zweige
- Eldar
- Tau

Mächte der Dunkelheit und Zerstörung
- CSM und Unterarten
- Tyraniden
- Orks
- Dunkle Eldar

Habe ich welche vergessen?!?

Man könnte natürlich die Orks und Tyraniden noch abspalten und zu Fraktionen machen die eigene Kartenabschnitte besetzen können. Ich denke nur das dies dann zu viel wird.


Der Hintergrund?

...folgt...


Der Ablauf

...folgt...


---

So viel dazu.
Haut in die Tasten und schreibt bitte etwas dazu. Ich bin neugierig was da noch kommt...
Ihr könnt euch auch schon mal anmelden. Und - bitte weiter sagen...

MfG Frank.
-mein YouTube Kanal-
-Figuren und Gelände by Hawk02-
Spiele 2019: TT: 16, Boardgames: 22
Spiele 2020: TT: 10, Boardgames: 09

Gorthaka

Aloha, ich finde die Idee toll. Vor allem das es dynamisch ist und alle zusammen arbeiten. Ich würde mit Legio Vulpa antreten. Allerdings dann noch als WIP Bemalung wenn das geht.

Grüße Matthias

Knuffeltiger

Also bis in 3 Wochen 500 Punkte auf den Tisch zu bringen ... Ich glaube kaum, dass ich das schaffe.

Gorthaka

Du musst ja nicht gleich am 01.02 mit machen du hast ja Noch bisschen mehr Zeit

BlackLegion

10. Januar 2020, 01:14:29 #4 Letzte Bearbeitung: 10. Januar 2020, 01:18:31 von BlackLegion
Ich finde das per se schon mal interessant.
Kannst auch Aeronautica Imperialis und (wenn es erscheint) Raunflotte Gothic dazu packen :-D

Problem sehe ich aber zum einen dass die Geschwindigkeit zu schnell ist was das Bemalen angeht.

Außerdem ist Adeptus Titanicus nur Horus Heresy. Es gibt weder Regeln noch Modelle für Orks, Eldar und Tyraniden Titanen. Noch nicht mal echte Chaos Titanen.

Ne Horus Heresy Kampagne mit AT, AI, Apocalypse/Epic, Wh40k und Killteam (und Raunflotte Gothic) wäre da eher wie aus einem Guss :-) 
"Wir sind zurück!"

Knuffeltiger

Oder in der Umkehrung: Wir streichen AT raus, dann wird's mehr 40k.

BlackLegion

"Wir sind zurück!"

Gorthaka

Naja vom Fluff her wird es schon schwierig, aber ich finde die Idee toll und wäre dafür einfach mal Auge zu zu drücken, zu spielen und Spaß zu haben.

BodeGier

Bei Raumflotte "Gothic" würde ich auch mitmachen. Ich habe eine Chaos-,eine Imperiale-und eine Space-Marines-Flotte.

Hawk02

Hallo,
also...

- Am Termin können wir gerne noch etwas ändern, zumal durch die gerade erscheinende Conquest Reihe sich da ganz neue Möglichkeiten ergeben eine Armee aus zu bauen.
Ich denke wir verschieben das Ganze dann auf den 01.03.2020
Die genannten Punktwerte sind auch eher als Richtlinien zu betrachten, nicht starr in Stein gemeißelt. Wenn ich mal Lust auf ein 300 Punkte Spiel habe, warum denn nicht. Warum nicht auch mal ein erzählerische Spiel machen, mit einer Seite 500 und auf der anderen 750, etc. Möglichkeiten gibt es hier sehr viele.

- Man wird nie alle Teilnehmer zufrieden stimmen können, dies ist nun mal so wenn Menschen aufeinander treffen.
AT habe ich mit rein genommen damit sehr viele Mitglieder des Vereins an der Kampagne teil nehmen können.
Das AT in der Horus Heresy angesiedelt ist, ist mir bewusst, aber warum sollten die beteiligten Legionen nicht Nachkommen, etc. der aus der HH sein? Da muss das Farbschema XYZ nicht unbedingt stimmen, zumal gewisse Crews eine Individualität in ihren Titan stecken könnten...

- In erster Linie geht es um Spaß am Spiel, der Bemalung, den Aufbau und sich mit Vereinsmitgliedern zu treffen, auch denen die man vielleicht noch nicht kennt.
Kämpft man dann noch für eine Seite und kann zum Großen Ganzen beitragen, macht das doch noch viel mehr Spaß und motiviert weiter zu bauen und bemalen. Zumindest für mich.

Also, wer will mitmachen und mit welcher Armee, welchem Hintergrund (Armeeaufbau, etc.)?

MfG Frank.
-mein YouTube Kanal-
-Figuren und Gelände by Hawk02-
Spiele 2019: TT: 16, Boardgames: 22
Spiele 2020: TT: 10, Boardgames: 09

Gorthaka

Also ich meld mich mal mit der Legio Vulpa und House Hyboras an.

Die Iron Hands ziehen in Killteam in die Schlacht für den (falschen) Imperator 😉.

Wer ist sonst so mit dabei?

Grüße Matthias

BlackLegion

Legio Mortis (AT), die Death Guard und Sons of Horus (KillTeam) schließen sich an.
"Wir sind zurück!"

Bolsch

Würde gerne mitmischen. Am liebsten 40k mit Soros und KT mit CSM
We fear not our mortality!
We serve to the best of our ability!
We give our life to our master!
We vow to smite our enemy!