07. Dezember 2019, 06:16:01

Neuigkeiten:

Ein herzliches Willkommen.
Die neue Forensoftware wurde installiert. Stand der Daten: 18.10.2019
Ich hoffe das alle Funktionen laufen, aber mit Schwund ist zu rechnen, leider :-(... Probiert euch aus und meldet euch bitte per PN bei mir, danke. MfG Frank.


Tactica 2020 - Planungsthread

Begonnen von ics, 21. Februar 2019, 10:38:06

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

ics

Hier der Planungsthread zur Tactica 2020.

Die Grundidee steht ja schon, aber hier können wir das ganze optimieren und noch Ideen zusammen sammeln.

Thema: "The Day after Kursk"

Platte: Schlachtfeld nach der großen Panzerschlacht (bzw. ein Teil davon) mit zerstörten Panzerwracks, Kratern, Leichen etc.

Setting: die Spiel findet einen Tag nach der erfolgten Panzerschlacht statt. Die Spieler beginnen mit einem Trupp (Sowjet/Deutsche) und müssen eine Mission erfüllen. Sie spielen etwa 2 Runden, nachdem für die Spieler unerwartet Weird War-Geschöpfe auftauchen (Nazizombies aus dem Panzerwracks etc.) 

...soweit stehen die Grundzüge fest.

Was wir diskutieren können: die genaue Mission, die Regeln, Minis und eventuelle Plattenspecials (Alex hat ja jetzt massig Zeit die Platte auszuoptimieren  ;) )

Hier außerdem der (für mich wichtige  ;D ) historische Hintergrund: https://de.wikipedia.org/wiki/Unternehmen_Zitadelle

Da runterscrollen zur "Südseite" der Schlacht und da speziell "Panzerschlacht bei Prochorowka".

ics

23. Februar 2019, 20:27:36 #1 Letzte Bearbeitung: 23. Februar 2019, 20:28:53 von ics
Hier mal Missionsvorschläge:

Mission A (Basisvariante): Spieler A (Deutscher oder Sowjet) muss einen Auftrag auf dem Schlachtfeld erfüllen (z.B. Leiche eines Kameraden bergen oder Technik aus einem feindlichen Panzerwrack etc). Ihm gegenüber steht Spieler B mit einem deutlich kleineren Team entgegen und soll dies verhindern (...und hat von der Größe seines Trupps eigentlich keine große Chance). Nach Runde X tauchen plötzlich Zombies oder andere Weird-Wesen der Fraktion von Spieler B auf und dieser darf diese zusätzlich gegen Spieler A einsetzen.

Mission B: Spieler A und Spieler B (Sowjet bzw. Deutsche) beginnen mit einer jeweils eigenen Bergungsmission an gegenüberliegenden Seiten. Nach Runde X tauchen Zombies auf und greifen nach festen Regeln die jeweils nächsten Truppen an.

Folgende Frage wäre also wichtig:
Sind die übernatürlichen Gestalten unter der Kontrolle eines Spielers? - hier wäre es auch sinniger seltsamere Sachen, wie Bären oder vielleicht einen Läufer einzusetzen - nach dem Motto, dass eine Seite unerwartet übernatürliche Kräfte hat.. (Mission A)
Oder sind die übernatürlichen Minis eine neutrale Umpire-Fraktion? - dann wären "nur" Zombies beider Seiten die sich erheben besser (also einfach auferstandene Leichen der vorangegangenen Schlacht - hier kann man natürlich mit verschiedenen Zombietypen noch variieren) (Mission B)

Ansonsten hatte Alex ja auch mal über eine 3-Spieler-Variante nachgedacht. Hier wäre Mission B witzig: Die deutschen müssen die Leiche des Sohnes eines wichtigen Generals bergen, die Sowjets wollen an deutsche Panzertechnik und dann gibt es noch ein Partisanentrupp, der Munition und Waffen bergen will. Nach Runde X stehen plötzlich die Toten wieder auf und der Umpire bewegt diese übers Schlachtfeld, während die drei Parteien ihre Missionen erfüllen müssen.

ics

Die beiden oberen Posts sind nicht mehr ganz so aktuell. Ich würde den Thread aber mal zum Brainstorming beibehalten.

Ich würde hier gern Ideen für das Szenario sammeln. Am Ende wird es auf ein simples Ziel hinaus laufen: Rette XY oder Vernichte XY. Der Coolness-Faktor kommt dann meist durch kleine Gimmicks im Spiel.
Hier also das Brainstorming:

Thema: A-Team - Yakuza - Containerschiff

Szenario-Ideen:
- Reporterin Amy wird bei Recherche über Drogenschmuggel der Yakuza entführt (Rette Amy)
- In einem der Container ist was, was das A-Team sucht (Medizinische Ausrüstung für ein 3.-Welt Krankenhaus etc.) - da wäre es iel den richtigen Container zu suchen und ggf. findet man in den anderen Containern verrückte Dinge (Gorilla, Drohne etc.)


Gimmicks:
- Murdock: hat ja in jeder Folge eine andere Störung - diese könnte man zu Beginn des Spiels zufällig ziehen.
- B.A.: Flugangst - B.A. kann auch im Helikopter kommen, dann aber betäubt oder verspätet mit dem Motorboot


Dann schreibt mal, wenn ihr weitere Ideen habt...

alabastero

Danke fürs wieder aufgreifen. Ich finde auch die Idee gut, dass das A-Team in einer gewissen Zeit etwas finden muss und daher einige Container durchsuchen muss. Die Yakuza muss das verhindern.

Zum Hintergrund:
- Reporterin Amy würde passen, könnte man sogar zusätzlich zu den anderen Zielen, s.u. nehmen.
- Die Yakuza will den amerikanischen Markt mit gefälschten Nintendo-Handheldkonsolen überschwemmen, um die amerikanischen Kids zu indoktrinieren/hypnotisieren (?),
- Oder: auf dem Schiff befindet sich eine Ladung normaler Handheldkonsolen, eines der Geräte wurde so modifiziert, dass man damit Atomwaffen auf dem amerikanischen Festland starten könnte. Das A-Team muss dieses finden und zerstören.

Folgende Gimmicks finde ich cool:

- Murdock zufällige Störung
- B.A. die beiden von Dir genannten Aufstellungsvarianten
- In den Containern findet man lustige Sachen

Eventuell könnte ja auch der Yakuza-Spieler vor dem Spiel einen Einfluss auf die Verteilung der Gimmicks in den Containern legen. Dann kann er seine Verteidigungsstrategie auch entsprechend anpassen.

ics

Sehr gute Idee mit den Containern, dass die Yakuza auch eine Strategie entwickeln können!

Hier ein angepasster Background:

Die Yakuza will Nintendo 64-Konsolen in die USA einführen. Darunter ist eine Konsole, die US-Atomwaffen zünden kann. Reporterin Amy war auf deren Spur und wurde gekidnapped, konnte aber noch das A-Team zu Hilfe rufen. Die Militärpolizei hat davon Wind bekommen und die Yakuza gewarnt, in der Hoffnung, dass das A-Team dabei drauf geht. Die Yakuza hat somit Zeit dem A-Team eine Falle zu stellen (in Form der Inhalte der Container).

Container-Inhalte:
- Reporterin Amy (1. Ziel des A-Teams)
- Nintendo 64-Konsolen (2. Ziel des A-Team)
- Sprengfalle
- Spezialgegner
- andere witzige Sache (muss ich nochmal schauen, ob ich irgendeine obskure Mini finde oder ein Gadget aus 7tv

Beastmaster

Also ein N64 zunehmen wäre doch höchst historisch unkorrekt ;)

Ich würde es cool finden wenn wir mehr Serien Anspielungen machen, aber egal welche. Bei den Simpsons gab es die Spielkonsole Key Station oder Pay Station , weis nicht mehr genau,...wobei mir letzteres besser gefällt, von SORNY :D

Wie viel Container sind den bestückbar? An sich finde ich eure Ideen schon recht perfekt!Die Reporterin sollten man Donky Kong like von Gegener hinten befreien. Die 2. ziel Option konnte die erst beeinflussen. z.b. sind 2 Gegner weniger da da sie sich auf die such der verschwunden Konsolen machen die das A team hat? was haltet ihr von einem Zeitlimit? 20 min mit Stopuhr? da dann das schiff anlegt oder ähnliches?


Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos,Projekt Z/The Walking Dead AoW

alabastero

Ich werde noch ca. 5-6 Container bauen, die auch bespielbar sind. Dauert noch ein bisschen, mein Drucker spinnt gerade und ich muss die Umrandungen drucken zwecks Einheitlichkeit. Sollte aber lösbar sein.

Wegen Konsole: ich finde das halt für die Verbindung aus Japan und Gaming am passendsten. Für die N64 ist es aber in der Tat zu früh. Das A-Team spielt bis 1987, der erste Gameboy kam wohl 1989 auf den Markt, vorher gab es diese Game&Watch Serie. Ich fände einen Anachronismus von 2 Jahren jetzt nicht schlimm, den Gameboy kennt halt wirklich jeder (aus unserer Altersgruppe), was vorher kam ist eher unbekannt. Oder täusch ich mich da?

Wegen Zeitlimit: kann man machen, benachteiligt dann aber die unerfahrenen Spieler. Grundsätzlich aber keine schlechte Idee. Müssten wir mal bei einem Probespiel ausprobieren.

ics

Cool bespielbare Container!

Gut, dann machen wir den Gameboy!

Wegen Zeitlimit bin ich skeptisch. Die meisten werden das System sicher das erste Mal spielen und aus der Erfahrung der letzten Jahre, werden wir es vermutlich auch nicht besser können  ;)

Falls nicht zufällig von euch jemand schonmal sowas gefunden hat: ich will mal schauen, ob ich eine Super Mario-Mini finde. Den könnte man als Bot einsetzen, der in einem der Container steht und das A-Team angreift.
 

Beastmaster

😂😂😂 das war nicht ernst gemeint!😂😂😂

Aber ein Gameboy passt auch so finde ich sehr gut.
Also Zeitlimit weg?
Evtl. gibt es DonkyKong?Da der Gorilla ja sowieso schon als Favorit fest steht;) ich habe Versucht was zu finden bin aber nicht fündig geworden. Wie wäre es mit einen Druck? Der Mika(Micha aus dem Club DD) hat so einen guten Resindrucker. Vllei gibt es eine Datei?

Oder man sucht einfach nach einer Miniatur mit Latzhose und malt sie so an? Mütze evtl mit Greenstuff?Ich dachte mal bei Knightmodels eine Mario Miniatur gesehen zu haben, aber die war zu realistisch und in 32 mm...

https://images.app.goo.gl/MQfLK1ChpKsPdNKU6

Oder sowas?
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos,Projekt Z/The Walking Dead AoW

ics

Hi, hier mal unser Intro.

One Ship - Thousand Bullets. The A-Team strikes back!

1987 wird "Das A-Team" erstmalig im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Drei Jahre später kommt der Gameboy auf den deutschen Markt und das Land wird wiedervereint.
Kann das Zufall sein? Sicher nicht!
Auf der Tactica 2020 wird die letzte und bisher unveröffentlichte Folge des originalen A-Team (nicht das aus dem Film von 2010!) im Jahr 1990 historisch korrekt nachgestellt.

Massig Action mit Gameboys, Yakuza-Ninjas, Atomwaffen und einer Frau...
...und das Mitten im Pazifik!




Schreibt gern, falls was umformuliert werden soll oder ihr noch ne andere Idee habt.

ics

...btw. ist hier eine Datei für kostenlos für den 3D-Drucker:

http://shop.3dscales.com/ar/miniatures/109-mario-miniature.html

Kannst du das drucken, Alex?

alabastero

Zitat von: ics am 29. November 2019, 21:24:12Hi, hier mal unser Intro.

One Ship - Thousand Bullets. The A-Team strikes back!

1987 wird "Das A-Team" erstmalig im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Drei Jahre später kommt der Gameboy auf den deutschen Markt und das Land wird wiedervereint.
Kann das Zufall sein? Sicher nicht!
Auf der Tactica 2020 wird die letzte und bisher unveröffentlichte Folge des originalen A-Team (nicht das aus dem Film von 2010!) im Jahr 1990 historisch korrekt nachgestellt.

Massig Action mit Gameboys, Yakuza-Ninjas, Atomwaffen und einer Frau...
...und das Mitten im Pazifik!




Schreibt gern, falls was umformuliert werden soll oder ihr noch ne andere Idee habt.


Mir gefällts, gut geschrieben!

alabastero

Zitat von: ics am 29. November 2019, 22:00:54...btw. ist hier eine Datei für kostenlos für den 3D-Drucker:

http://shop.3dscales.com/ar/miniatures/109-mario-miniature.html

Kannst du das drucken, Alex?

Ja, wie es aussieht muss man schauen. So viele Rundungen liebt der Drucker nicht.

alabastero

02. Dezember 2019, 15:26:37 #13 Letzte Bearbeitung: 02. Dezember 2019, 15:27:45 von alabastero
Hier mal noch mal eine Skizze mit Maßangaben. Der Bug und das Heck sind nicht maßstäblich, da ich das Schiff gerade nicht vermessen kann (steht auf Arbeit, bin mit der kranken Kleinen zu hause). Wenn ihr aber die alten Tactica-Bilder anschaut, seht ihr ja die Abmessungen. Den Heli würde ich auf dem Bug landen lassen.

Die Container haben eine Grundfläche von 5x15cm und sind 6 cm hoch. Die Gänge jeweils links und rechts an der Reling sind ca 3 cm breit. Wie genau die Container stehen, können wir noch bearbeiten. Ich würde auch ein paar Leitern oder Fässer so platzieren, dass man auch die Oberseite gut bespielen kann. 5 Container, die bespielbar sind würde ich auch noch basteln.

Sie dürfen in diesem Board keine Dateianhänge sehen.

Beastmaster

Zitat von: undefinedOne Ship - Thousand Bullets. The A-Team strikes back!

1987 wird "Das A-Team" erstmalig im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Drei Jahre später kommt der Gameboy auf den deutschen Markt und das Land wird wiedervereint.
Kann das Zufall sein? Sicher nicht!
Auf der Tactica 2020 wird die letzte und bisher unveröffentlichte Folge des originalen A-Team (nicht das aus dem Film von 2010!) im Jahr 1990 historisch korrekt nachgestellt.

Massig Action mit Gameboys, Yakuza-Ninjas, Atomwaffen und einer Frau...
...und das Mitten im Pazifik!
Das Klingt schon wie das A team intro!!


GEIL!GEIL!GEIL!

Last uns mal den @Mika (Micha) fragen, der hat ein Resindrucker der gute Minis machen kann.
@ics morgen geht klar...ich bin 1900 da. Mein Telefon ist gerade aber out of Gesellschaft da der Akku vermutlich hin ist.
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos,Projekt Z/The Walking Dead AoW