Autor Thema: Sharp Practice 2  (Gelesen 215 mal)

Two-Dice

  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1644
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Sharp Practice 2
« am: 10. April 2018, 10:44:48 »
In Dresden nehmen wir nun auch Anlauf um die Napoleonischen Kriege in 28mm zu spielen.
Auf dem Weg dahin haben wir uns Sharp Practice 2 als Regelwerk ausgesucht.
Es ist ein "Skirmisher" (pro Seite spielt man auf einem Tisch 4'x6' so 60-100 Figuren) und sehr darauf bedacht, das Geschehen aus Sicht der Anführer zu erzählen. Von unserem gestrigen "Kennlernspiel" habe ich einen kleinen Spielbericht geschrieben: klick mich



Hier in diesem Thread möchte ich gerne Regelfragen, Bilder, Spielberichte usw. zu diesem schönen Spiel sammeln.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

BodeGier

  • TTS - Elite
  • ***
  • Beiträge: 564
Re: Sharp Practice 2
« Antwort #1 am: 10. April 2018, 11:20:38 »
Hallo. Fein das Ihr auch mit Napo in 28mm angefangen habt. Ja zu Anfang tut man sich schwerer, aber mit jedem Spiel wird es lustiger.
Wenn Ihr auch "Chaos" auf dem Schlachtfeld wollt, dann ist "Black Powder" bei größeren Schlachten zu empfehlen.
Mit herzlichen Grüssen  Boris.

Two-Dice

  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1644
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Re: Sharp Practice 2
« Antwort #2 am: 10. April 2018, 12:43:29 »
Ja, Black Powder haben wir definitiv auf dem Schirm (Regeln + Supplements stehen schon im Regalfach  ;) ). Ich hab's dieses Jahr auf der Tactica mit Dirk Tietten aus Berlin spielen können, das war schon cool, braucht aber entsprechend mehr Platz und Truppen. Bis dahin ist es noch ein kleiner Weg, aber der ist bekanntlich das Ziel.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Seliques

  • TTS - Rookie
  • Beiträge: 12
Re: Sharp Practice 2
« Antwort #3 am: 14. April 2018, 19:38:16 »
Ja die supplements zu black powder sind definitiv eine Empfehlung. Neben Szenarienvorschläge im Anhang gibt es auch immer eine historische Übersicht. Persönlichkeiten werden vorgestellt und in je nach Band gibt es übersichtliche Tabellen zur Schlachtenteilnahme und Tabellen zur Uniformierung von Einheiten. Kurioser Weise sind oft Perry´s abgebildet.

Schade das in beiden Fällen die Einheiten zahlenmäßig so groß ausfallen.
Da fällt mir ein das ich auch noch vier Sammelhefte von Osprey dazu habe. Also die könnt ihr auch gern haben.

Ein großartiges Projekt jeden Falls! Da werde ich mir gern im Verein mal ein Spiel anschauen.

Gruß

Seliques
"Euer Ja sei ein Ja, euer Nein ein Nein, alles andere kommt vom Bösen."

Beastmaster

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 464
Re: Sharp Practice 2
« Antwort #4 am: 17. April 2018, 18:07:55 »
Welche Sammelhefte meinst du genau?
Ich denke das man auch mal eine Schlacht zusammen bestreiten kann? Beim ersten Spiel ging es ja auch gut. Am besten du schaust immer mal hier mit rein:
 
http://www.tabletopsachsen.de/forum/index.php?topic=1737.0
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos, Napo-Franzosen,Tanks-Briten,WHFB/T9A-Echsenmenschen,WH40k-DeathGuard/Orks,Projekt Z

Two-Dice

  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1644
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Re: Sharp Practice 2
« Antwort #5 am: 18. April 2018, 12:30:18 »
Welche Sammelhefte meinst du genau?

Würde mich auch interessieren.
Vielleicht richten wir in den Vereinsräumen eine kleine Bücherecke ein, ich hatte auch schon ein paar alte WH Regelhefte im Schrank deponiert.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog