Autor Thema: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018  (Gelesen 1647 mal)

Mika

  • TTS - Rookie
  • Beiträge: 35
  • Infinity, Frostgrave, Saga
Re: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018
« Antwort #15 am: 24. Januar 2018, 14:01:23 »
Da schreib ich hier nochmal. Wie im anderen Thread bereits geschrieben: wollen wir uns mal perspektivisch treffen (in nächsten 1-2 Monaten) um wegen Geländebau und Anschaffungen zu sprechen? Wenn wir Zeug bestellen, dauert es ja auch noch etwas, bis man dann direkt mit dem Geländebau beginnen kann.

Ja, wir sollten darüber sprechen, was wir alles benötigen, und was wir alles bauen wollen.

Beastmaster

  • Moderator
  • TTS - Veteran
  • *****
  • Beiträge: 464
Re: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018
« Antwort #16 am: 08. Februar 2018, 11:24:04 »
Als Dungeon idee würde ich das als Vorbild nehmen. Was haltet ihr von der Idee?

https://www.urbanmatz.com/p/287/dungeon-walls-40pcs

Welche Greenstuff Rollen haben wir/ihr eigentlich.
Der martinhat eine für mauerwerk/ziegel. Weis leider nicht welche das genau ist.

Wollen wir unsam 10.3. Treffen um vlleicht schon anzufangen mit besagter idee?
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos, Napo-Franzosen,Tanks-Briten,WHFB/T9A-Echsenmenschen,WH40k-DeathGuard/Orks,Projekt Z

Beastmaster

  • Moderator
  • TTS - Veteran
  • *****
  • Beiträge: 464
Re: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018
« Antwort #17 am: 08. Februar 2018, 12:35:00 »
Zusätlich als Untergrund, schlage ich die 4x4 matte vor für 50€.
https://www.deepcutstudio.com/product/game-mat-dungeon/

Und als 2. Matte/platte können wir die eine platte aus dem club aufwerten welche einen alt rosa Untergrund hat?
Dunkles Braun, trocken bürsten, etwas trocknes grassstreu und schneeflecken drauf, fertsch!:)
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos, Napo-Franzosen,Tanks-Briten,WHFB/T9A-Echsenmenschen,WH40k-DeathGuard/Orks,Projekt Z

Mika

  • TTS - Rookie
  • Beiträge: 35
  • Infinity, Frostgrave, Saga
Re: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018
« Antwort #18 am: 08. Februar 2018, 20:40:58 »
Also ich bin ein Freund von Matten. Nur leider werden mir auf der verlinkten Seite keine Bilder angezeigt, also kann ich zu dem genannten Modell nichts sagen.  Was dieses Dungeon-Set angeht, finde ich, daß es optisch einiges hermacht. Allerdings bin ich nicht sicher, ob wir mir diesem einen Set auskommen, Wenn wir einen Dungeon bauen möchten, der nicht nur aus Gängen besteht.

Alte Platten aufwerten ist auch eine Idee. Ich bastele gerade wieder Pappgelände, für das ich mir schon vor einiger Zeig die PDFs gekauft hatte. Da ist u.a. auch ein mittelalterliches Dorf mit modularen Gebäuden, Brücken und der Möglichkeit, Straßen auf zwei oder mehr Ebenen zu bauen. Ausgedruck und auf dicke Pappe geklebt, sollten sich entsprechende Einlagen für die bestehenden Platten herstellen lassen.

Beastmaster

  • Moderator
  • TTS - Veteran
  • *****
  • Beiträge: 464
Re: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018
« Antwort #19 am: 09. Februar 2018, 06:21:04 »
Zitat
Also ich bin ein Freund von Matten. Nur leider werden mir auf der verlinkten Seite keine Bilder angezeigt, also kann ich zu dem genannten Modell nichts sagen.  Was dieses Dungeon-Set angeht, finde ich, daß es optisch einiges hermacht. Allerdings bin ich nicht sicher, ob wir mir diesem einen Set auskommen, Wenn wir einen Dungeon bauen möchten, der nicht nur aus Gängen besteht.

Bei mir klappt es mit der Verlinkung. Dann google mal deepcut studio dungeon mat oder so ähnlich ;)
Ich habe ja geschrieben “vorbild“:) nachbauen und nicht kaufen! ;)
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos, Napo-Franzosen,Tanks-Briten,WHFB/T9A-Echsenmenschen,WH40k-DeathGuard/Orks,Projekt Z

Two-Dice

  • Moderator
  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1644
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Re: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018
« Antwort #20 am: 09. Februar 2018, 10:18:07 »
Eine Dungeonplatte zu bauen, halte ich generell für eine prima Idee.

Laut aktueller Doodle-Planung haben die fünf Teilnehmer am 19.3. Zeit. Ich schlage vor, bis dahin entsprechendes Bastelmaterial (Styrodur etc.) zu besorgen, dann können wir schonmal losschnitzen, und dabei über weitere Anschaffungen diskutieren.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Beastmaster

  • Moderator
  • TTS - Veteran
  • *****
  • Beiträge: 464
Re: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018
« Antwort #21 am: 09. Februar 2018, 19:08:44 »
Ich würde sogar sagen früher, unzwar am 10.3.?
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos, Napo-Franzosen,Tanks-Briten,WHFB/T9A-Echsenmenschen,WH40k-DeathGuard/Orks,Projekt Z

ics

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 368
    • Field of Minis
Re: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018
« Antwort #22 am: 10. Februar 2018, 07:25:31 »
Am 10. kann ja Mathias nicht. Am 19. wären alle da.
Aber mir fiel ein: wir könnten am 10.3. mal ein oder zwei Platten überarbeiten!

Mika

  • TTS - Rookie
  • Beiträge: 35
  • Infinity, Frostgrave, Saga
Re: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018
« Antwort #23 am: 10. Februar 2018, 14:25:43 »
Es muss ja nicht alles an einem Tag fertig werden. Wir können gerne schon am 10.03. mit demBauen anfangen.

ics

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 368
    • Field of Minis
Re: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018
« Antwort #24 am: 10. Februar 2018, 17:05:23 »
Das wird sicher nicht alles an einem Tag fertig  ;D

Ich dachte nur, dass beim ersten Mal alle dabei sind: wegen Planung, Ideen etc.
Perspektivisch werden sicher nie alle können.

Beastmaster

  • Moderator
  • TTS - Veteran
  • *****
  • Beiträge: 464
Re: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018
« Antwort #25 am: 07. März 2018, 11:08:48 »
Ich habe mit dem Micha aka Mika mein erstes Demospiel mach können. War echt super gut und hat mega Spaß gemacht... wärend dessen sind wir auf das Gelände gekommen. Ein Dungeon scheint für das erste Buch(RB) und deren Szenarien ungeeignet zu sein da FG in den Szenarien bestimmte "Gebäude/Ruinen" benötigt.
Wer kann diese mal auflisten?
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos, Napo-Franzosen,Tanks-Briten,WHFB/T9A-Echsenmenschen,WH40k-DeathGuard/Orks,Projekt Z

Mika

  • TTS - Rookie
  • Beiträge: 35
  • Infinity, Frostgrave, Saga
Re: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018
« Antwort #26 am: 13. März 2018, 11:10:04 »
The Mausoleum -> quadratisches oder rechteckiges Gebäude mit mind. 6" Kantenlänge und einer Tür in jeder Seite. Monster: 2 Skelette im Mausoleum + weitere Skelette (s. Szenariobeschreibung)

Genie in the Bottle -> 1 Djinn (habe ich)

The Silent Tower -> eine Turmruine, mind. 10" hoch, 3 Stockwerke. Zwei weitere kleinere Ruinen mit Brücken zum 2. Stock des Turms

The Library -> hier könnten wir evtl doch eine Art Dungeon bauen, weil das Szenario unterirdisch spielt. Haufenweise gefüllte Bücherregale wären nett, aber nicht unbedingt nötig. Mehrere gefrorene Haufen mit Büchern, Schriftrollen und Trümmern. 4 Türen.

The Living Museum -> 4 Ruinenwände oder gleich eine ganze Ruine mit 12" Kantenlänge (Haus eines Zauberers). 6 Statuen (Das können irgendwelche passend bemalte Figuren sein.

The Worm Hunts -> Monster: 1 riesiger Wurm (habe ich)

The Haunted Houses -> 6 kleine Hütten ohne Dach. Monster: 6 Wraiths

The Well of Dreams and Sorrows -> 1 Brunnen

The Keep -> 4 Scheiben mit 2" Durchmesser (Teleporter)

The Complex Temple -> 6 Säulen (intakt oder zerbrochen)

Beastmaster

  • Moderator
  • TTS - Veteran
  • *****
  • Beiträge: 464
Re: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018
« Antwort #27 am: 15. März 2018, 05:24:26 »
Coole sache:) am 19. Bin ich doch mit da. Da nehmen wir das als Referenz:)
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos, Napo-Franzosen,Tanks-Briten,WHFB/T9A-Echsenmenschen,WH40k-DeathGuard/Orks,Projekt Z

ics

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 368
    • Field of Minis
Re: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018
« Antwort #28 am: 15. März 2018, 20:00:02 »
Finde ich auch eine gute Sache - da können wir gezielt drüber reden!

Mika

  • TTS - Rookie
  • Beiträge: 35
  • Infinity, Frostgrave, Saga
Re: (Offene) Frostgrave-Kampagne - Q2 2018
« Antwort #29 am: 21. März 2018, 09:02:07 »
Am Montag haben wir grob besprochen, wie wir das mit dem speziellen Gelände für die Szenarien lösen können.

Die Vorschläge reichen von  selber bauen aus Styrodur und/oder Hirst Arts-Steinen bzw. Fantasy Stones oder Papercraft bis fertig kaufen.

Die Geländestücke für das "The Mausoleum" und "The Keep" lassen sich problemlos mit den vorhandenen 4Ground-Ruinen darstellen.

Für die anderen Teile hätten wir eine Menge Styrodur im Lager und (hoffentlich) noch mehr Ideen in unseren Köpfen.


Wir haben uns darauf geeinigt, daß die Reihenfolge der Szenarien an den Aufwand des zu erstellenden Geländes angepaßt wird.

Folgende Reihenfolge würde ich deshalb vorschlagen:

1. The Mausoleum
2. Genie in the Bottle
3. The Worm Hunts
4. The Keep
5. The Living Museum
6. The Complex Temple
7. The Well of Dreams and Sorrows
8. The Haunted Houses
9. The Silent Tower
10. The Library