Autor Thema: Dresdner Napo-Runde  (Gelesen 1018 mal)

Two-Dice

  • Moderator
  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1641
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Dresdner Napo-Runde
« am: 20. September 2017, 14:16:52 »
Freunde des gepflegten Tabletops,

für das kommende Jahr haben sich ein paar Interessenten für die Königsdisziplin unseres Hobbys gefunden: Napoleonische Kriege in 28mm  :o

Noch ist der Startschuss nicht gefallen, also bitte meldet euch, bevor ihr übereilig den Miniaturenberg anhäuft!

Grundlegende Lektüre bzw. eine Starthilfe, wie man anfängt, findet man im Sweetwater-Forum: klick

Ein paar Rahmenbedingungen haben wir bereits festgelegt, damit wir alle auf der gleichen Schiene unterwegs sind:
Maßstab: Batallionsebene
Zeit: späte Phase / Befreiungskriege (18-13-1815)
Basierung:
Infanterie: 4cm breit, 4 cm tief, 4 Figuren pro Base. Ein Bataillon hat 4 Basen, also 16 Figuren, oder 6 Basen, also 24 Figuren
Kavallerie: 5 cm breit, 5-6 cm tief, 2 Reiter pro Base. Ein Regiment hat meistens 4 Basen, also 8 Reiter.

Das ganze ist ein längeres Projekt, um sich zu motivieren, und bei der Sache zu bleiben, schlage ich vor mit einem Skirmisher anzufangen (Sharp Practice bietet sich z.B. an), dann mit Kugelhagel weiterzumachen (kann schon mit wenigen Regimentern gespielt werden), um dann irgendwann auf Divisionsstärke zu kommen. Wenn wir genügend Spieler sind, können Truppen natürlich auch gut im Verbund kämpfen, ich denke da an einen monatlichen Napo-Treff, wie es sich im Leipzig etabliert hat.

Als grobe Hausnummer würde ich mal Ende Quartal 1 2018 für die ersten Truppen anpeilen.

Was denkt ihr denn darüber, gibt es noch weitere Interessenten?
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Beastmaster

  • Moderator
  • TTS - Veteran
  • *****
  • Beiträge: 464
Re: Dresdner Napo-Runde
« Antwort #1 am: 20. September 2017, 21:09:46 »
Da mich das Thema interessiert und ich immer mal geliebäugelt habe ist das glaube ich der perfekte Zeitpunkt 8)

Ich bin dabei aber für die Nation muss ich mich noch entscheiden, hat ja aber noch Zeit 8)
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos, Napo-Franzosen,Tanks-Briten,WHFB/T9A-Echsenmenschen,WH40k-DeathGuard/Orks,Projekt Z

lupo

  • TTS - Elite
  • ***
  • Beiträge: 793
  • Team Ostfront
Re: Dresdner Napo-Runde
« Antwort #2 am: 20. September 2017, 21:32:35 »
Bin natürlich dabei, mit Franzosen, hab ja alles schon seit xx Jahren hier rumliegen....  ::)

Two-Dice

  • Moderator
  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1641
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Re: Dresdner Napo-Runde
« Antwort #3 am: 21. September 2017, 09:51:47 »
Ich würde gerne Preußen spielen.

Für den Anfang überlege ich mir grade das Folgende:
Eine Perry-Box Linieninfanterie, dazu einen Kommando-Gußrahmen extra, dann habe ich 2 Batallione mit je 24 Mann (sechs Bases).
Dazu einen Offizier zu Pferd und eine Kanone, da hat man für ca. 50€ eine Basis.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Badehose

  • TTS - Advanced
  • *
  • Beiträge: 58
Re: Dresdner Napo-Runde
« Antwort #4 am: 21. September 2017, 15:14:29 »
Ich interessiere mich schon länger für historische Systeme, da der User "Sigur" bei Tabletopwelt da immer so klasse Projekte zaubert. Gerade die Ära die Pike & Shotte abdeckt reizt mich.

Auch das Projekt hier klang für mich interessant, allerdings halte ich 28mm für den falschen Maßstab. Ich hab hier noch einiges für Kings of War rumliegen und halte 28mm auch für Rank N File Fantasy für falsch, da man bei 15mm wenigstens mal richtige Armeen hinstellen kann und die Figuren trotzdem noch genug Details haben.

Two-Dice

  • Moderator
  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1641
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Re: Dresdner Napo-Runde
« Antwort #5 am: 21. September 2017, 22:37:05 »
Dakeryus und ich spielen ab und an Blücher mit unseren 6mm Armeen, vielleicht ist das "richtiger" für Dich  :)
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

banockburn

  • Moderator
  • TTS - Elite
  • *****
  • Beiträge: 957
  • Dresden
Re: Dresdner Napo-Runde
« Antwort #6 am: 30. September 2017, 23:53:35 »
Ich mache mit Briten mit.

Beastmaster

  • Moderator
  • TTS - Veteran
  • *****
  • Beiträge: 464
Re: Dresdner Napo-Runde
« Antwort #7 am: 01. Oktober 2017, 12:45:20 »
FRANZOSEN! 8)
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos, Napo-Franzosen,Tanks-Briten,WHFB/T9A-Echsenmenschen,WH40k-DeathGuard/Orks,Projekt Z

BodeGier

  • TTS - Elite
  • ***
  • Beiträge: 551
Re: Dresdner Napo-Runde
« Antwort #8 am: 21. Oktober 2017, 10:54:12 »
Hallo an die "Dresdner Napo-Runde" .
Schön das ihr Euch diesem Thema gefunden habt. Jede Verstärkung zu diesem Thema ist wichtig.
Wie  TWO-DICE  im Sweetwaterforum gemerkt hat, gibt es da ein grossen Interesse und die Infos sind umfangreich.
Wie historisch genau Ihr werden wollt , hängt von Euch ab und ist eine Zeit-  und  Geldfrage.
Wir hier haben uns, im Moment, darauf geeinigt historische Schlachten und Gefechte 1813 " angemessen" und für alle
spielbar zu machen. So sind zB. auch Teilbemalung möglich und durch Fahnenwechsel werden aus 1815 Holländer Preussen.
Da hier wenig Interesse an Skirmish aus dieser Zeit besteht , sonder mehr an Grosschlachten, ( etwas zwischen 500 und 1500 Figuren) haben wir uns für 28mm Figuren und  BP entschieden. Die momentan mögliche Spielfläche hier im Club ist 1,80m x 3,60m .
Na und nun hoffe ich auf eine baldige Kooperation und gemeinsame Spiele.
Viele Grüsse aus Leipzig   Boris.

PeryRhodan

  • TTS - Advanced
  • *
  • Beiträge: 64
    • Miniaturenergüsse
Re: Dresdner Napo-Runde
« Antwort #9 am: 22. Oktober 2017, 13:12:03 »
Das wäre da mal ein Projekt, das mich auch interessiert. Ein paar Napos hab ich ja schon  8)


BodeGier

  • TTS - Elite
  • ***
  • Beiträge: 551
Re: Dresdner Napo-Runde
« Antwort #10 am: 22. Oktober 2017, 15:20:28 »
So und jetzt musst Du die noch in die Schlacht führen.

Beastmaster

  • Moderator
  • TTS - Veteran
  • *****
  • Beiträge: 464
Re: Dresdner Napo-Runde
« Antwort #11 am: 22. Oktober 2017, 17:21:55 »
@BodeGier: Ich glaube das bei uns die skirmisher besser gehen.

@PeryRhodan: du kannst dich gerne uns anschließen:) und die auch mal den Club anschauen;)
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos, Napo-Franzosen,Tanks-Briten,WHFB/T9A-Echsenmenschen,WH40k-DeathGuard/Orks,Projekt Z

Two-Dice

  • Moderator
  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1641
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Re: Dresdner Napo-Runde
« Antwort #12 am: 23. Oktober 2017, 08:14:17 »
@PeryRhodan, Du bist herzlich eingeladen uns zu besuchen. Vielleicht findest Du am 11.11. Zeit, da machen wir einen "Tag der offenen Tür", siehe Einladung hier im Forum oder bei Sweetwater.

@Bodegier, Sobald wir in Dresden etwas Vorzeigbares haben, bin ich ganz stark für ein Treffen mit euch. Da die meisten von uns Kinder haben, will das nur rechtzeitig geplant sein.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

BodeGier

  • TTS - Elite
  • ***
  • Beiträge: 551
Re: Dresdner Napo-Runde
« Antwort #13 am: 23. Oktober 2017, 09:21:39 »
Richtig, geht uns genau so.

PeryRhodan

  • TTS - Advanced
  • *
  • Beiträge: 64
    • Miniaturenergüsse
Re: Dresdner Napo-Runde
« Antwort #14 am: 25. Oktober 2017, 13:39:14 »

@PeryRhodan: du kannst dich gerne uns anschließen:) und die auch mal den Club anschauen;)

Infinity, Dead Man's Hand und die GW-Sachsen sind nicht so mein Fall ... da hat mich bis jetzt die Faulheit und meine anderen Hobbys von einem Besuch abgehalten.

Nun aber mit Napos sieht die Sache schon ganz anders aus. Werde auf jeden Fall vorbeikommen. Zum 11.11. muss ich leider den ganzen Tag arbeiten. Fasching an einem Samstag ist immer Ausnahmezustand.  ;D


btw ich hab da auch noch 4 Regimenter der Briten zu den 10 der Franzosen