Autor Thema: Konflikt Tunguska (Bolt Action Aufbaukampagne) - Zweiter Spieltag 31.7.  (Gelesen 1348 mal)

Beastmaster

  • Moderator
  • TTS - Veteran
  • *****
  • Beiträge: 464
Danke für die Zusammenfassung:)
Ich hatte in der letzten runde noch Orkboss seinen Lt. In der mache;)

Was haltet ihr vom 31.7. als nächsten Spieltag?
Ab da gelten dann alle Sonderregeln sowie Fahrzeuge mit einem Rüstungs wert von +7?

Um nochmal zum Problem Sonderregeln zukommen... im nachhinein wird man ja doch schlaier?!! ::)
Für 250 pkt hätten wir es vlleicht so machen sollen das jede Nation nur eine bekommt? Oder die Deutschen da sie ja mehrere haben sich nur eine aussuchen dürften? Falls jmd noch mal 250 pkt spielen sollte kann er es ja mal testen ;)
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos, Napo-Franzosen,Tanks-Briten,WHFB/T9A-Echsenmenschen,WH40k-DeathGuard/Orks,Projekt Z

Two-Dice

  • Moderator
  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1641
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Im Endeffekt war es bei unserem Spiel mit den Sonderregeln eh Banane, da einer meinen beiden Trupps (also fast die Hälfe meiner Schlagkraft) erst in Runde 4 oder 5 erscheinen wollte und sich fast alles vom Gegner auf den armen Amerikaner stürzen konnte (gnihihi, fast wie geplant). Das Spiel ist einfach nicht auf diese Punktzahl ausgelegt, aber vollkommen ausreichend, um die zugrunde liegenden Mechanismen zu erlernen.
Für die nächste Runde würde ich gepanzerte Fahrzeuge vielleicht noch ganz rauslassen.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

ics

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 368
    • Field of Minis
Termin finde ich gut. Das Weglassen von gepanzerten Fahrzeugen auch.

Wegen dem Spiel: Jonas hat gewonnen und meinen Lieutenant gefangen genommen.

Zorrt

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 208
Ich schließe mich dem an. :) (Termin und Einschränkung)

Sind Luft- bzw. Artillerieschläge ab 500 oder ab 750 erlaubt? Die Frage vor dem besonderen Hintergrund der amerikanischen Sonderregel des doppelten Luftschlags.

Beastmaster

  • Moderator
  • TTS - Veteran
  • *****
  • Beiträge: 464
Was spricht gegen Fahrzeuge? ???Sonderregeln sind ab jetzt uneingeschränkt nutzbar.
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos, Napo-Franzosen,Tanks-Briten,WHFB/T9A-Echsenmenschen,WH40k-DeathGuard/Orks,Projekt Z

Zorrt

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 208
Das Problem ist, dass dann jeder bei 500 pt. auch Fzg-Abwehrwaffen braucht. Wenn ich Artilleriebeobachter, Fahrzeug und AT mitnehme, bleibt halt nicht viel Spielraum. Ich würde das deshalb gerne nacheinander freischalten. Da hat aber immernoch keiner Sniper oder etwas mehr Infanterie. Oder Transporte. Gefühlt schränkt mich das bei 500 pt. etwas zu sehr ein.

Beastmaster

  • Moderator
  • TTS - Veteran
  • *****
  • Beiträge: 464
Alles klar. Vlleicht aber softskin fahrzeuge? Diese können auch mit Handfeuerwaffen zerstört werden?!!
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos, Napo-Franzosen,Tanks-Briten,WHFB/T9A-Echsenmenschen,WH40k-DeathGuard/Orks,Projekt Z

Zorrt

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 208
Ja, ich würde 6+ zulassen. Das ist nicht ganz uneigwnnützig, ich würde gerne einen Halftrack-Transporter fertig machen und mitbringen.  :) Wär das ok?

Beastmaster

  • Moderator
  • TTS - Veteran
  • *****
  • Beiträge: 464
Wenn es der M3 ist, dann nicht. Da er einen 8er panzerung hat.
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos, Napo-Franzosen,Tanks-Briten,WHFB/T9A-Echsenmenschen,WH40k-DeathGuard/Orks,Projekt Z

Zorrt

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 208
Hm. Er hat 7. Dann natürlich nicht, mein Fehler. Dachte wirklich er sei soft-skinned mit 6+. Aber meine vorherige Aussage steht nach wie vor: Jeeps und co mit 6+ sind ok, denk ich.

Beastmaster

  • Moderator
  • TTS - Veteran
  • *****
  • Beiträge: 464
Wir können das ganze auch etwas auflockern? Da der Open-topped ist kann er dennoch von Handfeuer waffen gepinnt werden. Der Dirk möchte gerne einen Hanomag Spielen, deshalb meinen Frage. Ich finde das es dennoch geht. Jeder hat die möglichkeit AT waffen für kleines geld einzusetzen. AT Granaden,AT Rifel, Panzerfäuste Usw. Das sind alles sachen die dagegen ankommen und nicht teuer sind in den 500 pkt.
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos, Napo-Franzosen,Tanks-Briten,WHFB/T9A-Echsenmenschen,WH40k-DeathGuard/Orks,Projekt Z

Zorrt

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 208
Na, ich hab nichts dagegen. Es sollte nur schnell eine Entscheidung her, damit alle entsprechende Minis fertig machen können.

Two-Dice

  • Moderator
  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1641
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Ich kann das nicht einschätzen, mangels Regelkenntnis.
Meinetwegen können wir Transportfahrzeuge bis Panzerung 7+ zulassen, ich habe ein AT-Rifle und ein paar Granaten dabei, und hoffe einfach, dass das reicht.

Vielleicht kannst Du, lieber Ronald, uns einen Tipp geben, wie man gegen Fahrzeuge vorgeht.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

grimwork

  • TTS - Advanced
  • *
  • Beiträge: 178
Ich oute mich mal als großer Fan eurer Kampagne, da ich hier gerne mitlese! :)

Bolt Action wird nicht umsonst auch "1940k" genannt. Beschränkungen führen meistens zu neuen Problemen. Hier mal kurz meine Erfahrungen, vielleicht ist es ja hilfreich.

Transporter kriegt man eigentlich gut weg. Ich würde dafür allerdings kein AT-Rifle nehmen (trifft zu schlecht). Mörser, Haubitzen, Flammenwerfer - damit bekommt man Sachen kaputt. Handfeuerwaffen sind (auch dank Down-Befehl) oft nutzlos (Treffer auf Doppelsechs) und ironischerweise trifft man mit indirektem Beschuss oftmals besser und macht mehr Schaden. Open-topped bedeutet auch, dass ein Treffer im Nahkampf über die Panzerung genügt, um ihn zu zerstören, war zumindest in v1 so (zumal er eh zerstört wird, wenn der Feind näher dran ist als man selbst und niemand drin sitzt) - dafür braucht man nichtmal AT Granaten (das Problem ist eher Tank Fear, falls nicht open-topped bzw. das man treffen muss).

6+ Soft-skin Fahrzeuge mit MGs und Recce können viel übler sein und man sollte sie nicht unterschätzen.

500 Punkte habe wir in Leipzig meistens ohne Beschränkungen gespielt (große Panzer sind eher zu teuer, als dass man sie verbieten müsste). Ich habe oft ein Armoured Car gespielt. Das habe ich zwar nie verloren, seine Punkte holt es aber meistens auch nicht rein. Da nehme ich in Zukunft lieber einen Mörser... ;)

Two-Dice

  • Moderator
  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1641
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Hab zweifach Dank, zum einen für die Blumen, zum anderen für Deinen sehr hilfreichen Beitrag!  :)

Vorschlag in die Runde: Wir beschränken nichts, allerdings würde ich den Fokus gerne auf Infanterie legen, das könnte man über die Mission regeln (nur Infanterie kann das Missionsziel erreichen). Das hieße also, dass jeder genau überlegen sollte, wie viele Punkte er in Fahrzeuge investieren möchte. Oder wir sagen, die Truppen aus der 1. Runde müssen auf jeden Fall wieder dabei sein. Oder beides!
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog