31. März 2020, 00:37:19

Neuigkeiten:

Ein herzliches Willkommen.
Die neue Forensoftware wurde installiert. Stand der Daten: 18.10.2019
Ich hoffe das alle Funktionen laufen, aber mit Schwund ist zu rechnen, leider :-(... Probiert euch aus und meldet euch bitte per PN bei mir, danke. MfG Frank.


Aufbau- Bemalkampagne Bolt Action

Begonnen von Two-Dice, 21. April 2017, 15:56:38

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Two-Dice

21. April 2017, 15:56:38 Letzte Bearbeitung: 20. Oktober 2017, 09:08:45 von Two-Dice
Ronald hat die Idee aufgebracht eine Aufbau-Kampagne für Bolt Action zu starten.

Den genauen Ablauf müssen wir noch festlegen, aber ein paar Randbedingungen stehen schon fest, denke ich.

  • Wir fangen mit 250 Punkten an, spielen damit und malen an
  • Jeden Monat kommen weitere 250 Punkte dazu. Nach 3-4 Monaten hat man also 750-1000 Punkte angemalt.
  • Treffpunkt für gemeinsame Spiele ist die Insel


Da die unterschiedlichsten Fraktionen am Start sind, wäre ich ein Fan davon, uns ein fiktives Szenario auszudenken, a la ,,Konflikt 47". Bolt Action ist ohnehin genauso (un)historisch wie FoW.

Weiterhin kann ich mir vorstellen, im Rahmen dieses Projekts diverse Geländebau-Sessions zu veranstalten, auf dass sich das Vereinsgelände vermehret.

Und nun Butter bei die Fische: Wer ist dabei? Bitte melden!


  • Ronald (beastmaster) - Franzosen

  • Tonio - Italiener

  • Dirk - Deutsche

  • Micha (Psychopath) - Amis

  • Sascha (zorrt) - Amis

  • Erik (Lupo) - Deutsche

  • Christian (da_orkboss) - Deutsche

  • Martin (ics) - Briten

  • Mathias (Two-Dice) - Russen



Aliierte: 5
Achse: 4

Die ersten bemalten 250 Punkte sollen Ende Juni fertig sein.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

ics

Wieviel Minis sind im Schnitt 250 Punkte?

Hatte mir auch schonmal über BA Gedanken gemacht.

Beastmaster

@ ics

Ist Unterschiedlich. Veteranen sind teurer und dadurch "weniger" wie z.b. Unerfahrene. Hinzukomment sind noch die Spezialregeln, die einigen Nationen eine kostenlose Einheitensection(nur Unerfahre) gibt.

@ Aufbau-Kampagne

Wir sollten noch die einzelnen Sonderregeln der Nationen beachten, für die ersten 250 Punkte wie z.b. extra kostenlose Infantrie, Artillerie oder Air Observer oder auch kostenlose Artillerie. Ich bin der Meinung das ist ziemlich mächtig ist für solche kleinen Partin.
Diese Regeln sollten erst ab 500 Punkten greifen.

Ebenso gilt das für Fahrzeuge. Im 500 Punkte Bereich sollten lediglich, Softskin Fahrzeuge 6+, Armored Cars oder leichte Panzer mit einem Damage Value von 7+ gelten.

Ab 750 Punkten dann die medium Tanks, da liegt dan der maximale Damage Value bei 9+.

Ab 1000 Punkten ist dann alles offen.
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos,Projekt Z/The Walking Dead AoW

Two-Dice

@beastmaster Die Einschränkungen klingen vernünftig
@ics Guck mal bei Easyarmy vorbei, da kann man sich seine Truppe zusammen stellen und Du bekommst ein Gefühl für die Punktkosten. Die Trupps bei meiner Russen-Infantrie variieren so zwischen 100 und 200 Punkten (ca. 12 Mann). Mein Offizier kostet 75 Punkte, Sniper Team 50 Punkte, Anti-Tank Gun Team 30 Punkte, um mal ein paar Beispiele zu nennen.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Zorrt

22. April 2017, 00:22:19 #4 Letzte Bearbeitung: 22. April 2017, 00:24:50 von Zorrt
Wenn die Kommunikation hier stattfindet, bin ich dabei. Ich würde Briten oder Amis spielen. Ab Juni hätt ich dafür Zeit (Ende Juni die ersten 250pt).

Edit: Sorry, ich les grad ihr wollt Ende Mai anfangen... Frage dazu: Anfangen mit bemalen? Dann bin ich dabei. Eher kann ich leider nicht.

Two-Dice

Ich habe gelesen, Ronald möchte bemalt spielen. Also Ende Juni die ersten 250 Punkte klingt doch okay. Wir könnten die Spiele am Monatsende anhand  einer Story zusammenfassen, wie wäre das? Zudem fänd ich es cool, wenn Offiziere Namen bekämen um die Sache weniger anonym zu machen.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Beastmaster

@ Zorrt Auf dich warte ich immer :P

Ja das ist ein guter Stichtag. Natürlich gerne auch eher;)
Bei meiner bisherigen Armeeplanung dauert es bestimmt auch bis die ein oder andere Miniatur ankommt. Ich suche Cavalery für die Franzosen... Crusader Miniatures sind bis jetzt die einzigen die für mich zutreffen. WEIL ES AUCH DIE EINZIGEN SIND! :o ::) hat wer eine ander Idee

Namen und Story finde ich gut:) und ja es geht ums bemalt spielen um kleine erfolge zu schaffen:)
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos,Projekt Z/The Walking Dead AoW

Würfelstrolch

Grüße in die Runde. Eine Bemalkampagne klingt gut! Ich habe hier noch eine Konflikt 47 German Starterbox rumliegen, die dadurch endlich Farbe bekommen könnte. Nun die Frage, zählt Konflikt 47 zum Teil mit zur Kampagne? Spieltechnich sind sich Konflikt 47 und BA nicht unähnlich. Halt nur vom Fluff und abgedrehten Einheiten wie Zombies und Werwölfen... Wenn das für euch in Ordnung ist, mache ich mit den "Deutschen" mit (die bekommen auch blaue Mützen :P)

VG
Dirk

Beastmaster

Mh...ist ein anderes Setting... ??? vielleicht magst du dir zusätzlich noch was holen? Das ist aber auch für den Anfang und die 250 Pkt natürlich völlig ausreichend:) Bei 500 pkt kommt dann noch das ein oder andere Waffenteam oder andere Kriegsmaschinerie dazu. Ich denke das es ein guter Start wäre ;D

Hier ein kleines einfaches Bsp. anhand von einem Heer Squad, Grenadiere haben noch andere Optionen siehe Bild 2.
Veteranen haben noch mehr Punktekosten.

http://boltaction.easyarmy.com/




Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos,Projekt Z/The Walking Dead AoW

Würfelstrolch

...da ich zusätzlich noch ein paar Sachen (Sd.Kfz 251 und Genadiere) hier habe, passt das am Anfang mit den Punkten...da kommen dann die Schreckwulfen und Nachtjäger als Überraschungsgäste ;D für die weitere Planung besorg ich mal das Armeebuch der 2 Edition. Geht also konform 8)

Two-Dice

Wie weiter oben schon geschrieben, fände ich ein alternatives Szenario nicht schlecht, weil ohnehin jeder gegen jeden kämpfen wird. Du könntest Dir natürlich noch ein paar ,,normale" Einheiten für Bolt Action kaufen, um auf 750 Punkte zu kommen, die sind später ja auch bei K47 einzusetzen.
Wie aber ein Bolt Action - Konflikt 47 - Cross Over aussehen könnte, weiß ich nicht, da ich beide Regelwerke noch nicht kenne.
Zumindest ist es gut zu wissen, dass es jetzt schon mindestens zwei weitere K47 Spieler in DD gibt, ich denke ich werde meine Russen nach der Kampagne dann auch in diese Richtung ausbauen (oder wir verlängern sie in Richtung K47).
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Zorrt

Als Szenario könnte ich mir einen generischen russischen Bürgerkrieg vorstellen, weil wir zwei Russen haben. Da ist das mit den wechselnden Fronten auch nicht so schlecht...

Ansonsten, passend zum Thema und gemäß der Devise "Support your local Dealers unless it's too expensive":
http://www.radaddel.de/tabletops/bolt-action.html (25% Rabatt weil wegen isso)

Beastmaster

Geht es euch darum eine art Story zu erzählen oder neue Missionen zu erfinden? Es gibt echt ein haufen Misiionen und auch kostenlose :)
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos,Projekt Z/The Walking Dead AoW

Zorrt

Mir geht es eher darum, ein wenig flair zu haben bei den spielen. Zu wissen "ich versuche die gegnerische nachhut abzufangen um die versorgungswege zu unterbrechen". Die Szenarien selber würde ich auch aus den standardszenarien wählen.

Beastmaster

Ah ok. Ich suche mal ein paar raus die fluffig sind und sammel sie.

Für die ersten 250 pkt Spiele könnten wir auch 2v2 machen. Ich glaube das das witzig ist:)
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos,Projekt Z/The Walking Dead AoW