Autor Thema: Akustik im Laden  (Gelesen 360 mal)

Hilgerious

  • TTS - Rookie
  • Beiträge: 13
  • Er kam, er sah, er sägte.
Akustik im Laden
« am: 02. Dezember 2015, 21:13:32 »
Hallo Leute,

ich habe mich mal kundig gemacht, bzgl der suboptimalen Akustik im oberen Raum. Das Problem sind die nahen und gleichsam kahlen Wände, die natürlich einen mordsmäßigen Hall ergeben, der unangenehm und stressig ist. Wenn man den Hall wegbekommt, wird es dort sehr viel angenehmer drin sein.
Grundsätzlich könnte man dazu dort "Schallschlucker" installieren (Kästen, gefüllt mit schallschluckendem Schaumstoff), allerdings ist der Raum auch sehr schmal und die Kästen an der Wand würden dann die Breite nochmal reduzieren; und damit die auch was "schlucken" müssten die schon so mindestens 10cm tief sein.

Ein weiteres Hilfsmittel könnten auf jeden Fall "Affenschaukeln" sein. Das sind von links nach rechts laufende Stoffbahnen, die wie eine Hängematte von der Decke etwas runterhängen und die oben drin gefüllt sind mit Schaumstoff.

Die für mich einleuchtenste Variante wäre jedoch eine Wandverkleidung aus Molton. Man könnte dann einen ganz dünnen Rahmen (vielleicht 5cm) bauen, den mit Molton bespannen und dann damit die ganze Wandfläche abdecken. Vielleicht würde es schon reichen, das auf einer Seite zu machen. Man könnte weißen oder schwarzen Molton nehmen. Schwarz hat dann nochmal den Vorteil, dass der Raum dadurch größer wirkt und Fotos automatisch cool werden davor (wegen negativ-Fill von hinten). Wäre auch mit einer oder mehreren Affenschaukeln zu kombinieren, wenn der Hall noch nicht besiegt ist danach.

Wenn ihr wollt, kann ich mich darum kümmern, das mal zu kalkulieren und dann auch umzusetzen. Wenn nicht, seht es einfach als Gedankenanstoß.

viele Grüße
Sebastian

RTC

  • TTS - Advanced
  • *
  • Beiträge: 189
  • Infinity
Re: Akustik im Laden
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2015, 10:17:13 »
Wir haben ein Akustikproblem?  :o
Das ist mir oben noch nicht aufgefallen... Muss ich das nächste Mal drauf achten.

Ich persönlich finde die Idee mit schwarzen Wänden nicht so toll. Das macht den Raum doch dunkel. Und schwarzer Stoff schluckt nicht nur Schall, sondern auch Licht... Das macht imo Fotos nicht gerade besser (was ist eigentlich "negativ-Fill"?), zumal da oben sowieso schon zu wenig Licht ist (für Fotos). Wenn schon Stoff an den Wänden, dann lieber einen hellen, das soll ja kein Fotostudio oder Kino werden da oben.  ;D

Bedenke auch, das da oben auch gern mal an der Wand gelehnt wird (Mensch und Material ;) ), das müsste man bei der Wandbespannung auch berücksichtigen, dass die das ab kann.

Failix

  • Administrator
  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1617
  • Leipzig - WM/H; X-Wing; 40k
Re: Akustik im Laden
« Antwort #2 am: 03. Dezember 2015, 12:47:58 »
Ja, das Akustikproblem besteht darin, dass es oben wirklich sehr stark hallt. Wenn mehr als ein Spiel oben ist, ist das sehr belastend.
Unser erster Lösungsansatz werden die Affenschaukeln sein, aber erst im nächsten Jahr, wenn die ersten Turniere durch sind.