21. November 2019, 05:08:17

Neuigkeiten:

Ein herzliches Willkommen.
Die neue Forensoftware wurde installiert. Stand der Daten: 18.10.2019
Ich hoffe das alle Funktionen laufen, aber mit Schwund ist zu rechnen, leider :-(... Probiert euch aus und meldet euch bitte per PN bei mir, danke. MfG Frank.


[DD] Gründung Club / Verein

Begonnen von Djevel, 01. Februar 2015, 13:18:42

⏪ vorheriges - nächstes ⏩

Zorrt

Oha, das ist ja spannend. Wenn ich euch bei dem Projekt unter die Arme(e) greifen kann, lasst es mich wissen. Orte suchen, recherchieren, verhandeln... kein Problem. ;)  Allerdings erahne ich, dass die Mitgliederorganisation über das Forum nicht klappen wird. Zu viele Dresdner haben noch nie davon gehört, und durch die manuelle Freigabe jeder Anmeldung, was auch mal 4 Wochen Zeit und 5 mal Nachfragen dauern kann, werden Neulnge nicht unbedingt angelockt...

Killerpin

Das mit der Freigabe im Forum ist echt ein Problem, ich sprech das mal im Vorstand an.

Zwecks Raum suche und Gründung Verein.
Grundsätzlich müsst ihr keinen neuen Verein gründen, ihr könnt gerne bei uns einsteigen. Dazu bitte ich jedoch mal um ein Treffen mit den 3 Häuptlingen bevor Ihr was anmietet. Wir kommen auch gern mal nach Dresden dazu.
Und was die Räumlichkeiten angeht, ein Start mit weniger Leuten ist möglich so haben wir es in Leipzig auch gemacht und sind mittlerweile bei 30-35 Vollzahlern angekommen, somit tragen sich die Räume nun und auch Strom, Versicherung sind gedeckelt.
Gestartet haben wir mit 10-15 Leuten die je 10 Euro gezahlt haben, diese haben jedoch ca. 3-4 Monate vorher bereits gezahlt damit wir Kaution und die ersten 3 Monate sicher haben. Also es ist möglich.
Bin immer für ein Spielchen der folgenden Systeme zu haben.<br />Runewars // Warmachine // X-Wing // BlackPowder // KoW

Two-Dice

Danke für das Angebot Sascha, finde ich klasse!
Die Forenanmeldung hatte ich nicht auf dem Schirm, das muss natürlich einfacher werden.

Wie wollen wir weiter vorgehen? Mein Vorschlag: Wir bilden eine ,,Arbeitsgruppe" und schaffen Tatsachen  :)

Ihr könnt ja gerne mal rumfragen, wer noch mitmachen möchte. Ich bin in jedem Fall dabei!
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Killerpin

Bin immer für ein Spielchen der folgenden Systeme zu haben.<br />Runewars // Warmachine // X-Wing // BlackPowder // KoW

Two-Dice

Dies bezog sich auf "zorrt"s Angebot, bei der Raumfrage behilflich zu sein.  ::)

Dir danke ich natürlich auch für das Angebot seites des TTS, aber wir müssen erstmal Schritt 1 machen, bevor Schritt 2 oder 3 kommt.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Killerpin

Ja das stimmt natürlich! Dann los hop hop... Neuer Anlauf und diesmal mit Schwung  :P
Bin immer für ein Spielchen der folgenden Systeme zu haben.<br />Runewars // Warmachine // X-Wing // BlackPowder // KoW

Beastmaster

Ich war am WE in Leipzig zum Sachsengeballa. Da konnte ich einrunde mal mit Hawk reden. Er meint das wir dies definitiv erst mal alleine Stämmen müssen, wir aber den TTS als Verein hinter uns haben, um nicht Einen neuen Verein Gründen müssen. Finde ich GUT! Denn das ist auch wieder viel Arbeit die man sich ersparen kann und auch unnötig wie ich finde!
Ich bin auch wie Two-Dice der Ansicht das wir erstmal schauen wer bereit ist mit zumischen. Da würde ich sagen machen wir mal ein Liste, in welche wir eintragen wer Lust hat, was er für Aufgaben übernehmen kann, welcher Vorschläge er hat usw. Und auch was er bereit wäre zu zahlen.
Ich hätte auch kein Problem im Monat 30 € für ne Raum zubezaheln!;)
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos,Projekt Z/The Walking Dead AoW

ics

...also ich wäre mit dabei! Auch was Organisation betrifft!

Wo ich auch zustimmen muss: viele Aktive in Dresden sind hier nicht im Forum. Deshalb ist es sicher sinnvoll mal mit den "Aktiven" einfach unverbindlich einen Termin auszumachen und zu sondieren wer Lust hat mitzuorganisieren bzw. auch passiv mitzumachen.
Außerdem denke ich auch, dass es erstmal Ziel sein sollte einen Verein zu gründen. Bzgl. Räumen kann man dann schauen, wenn man weiß wieviele im Verein sind und wieviel Geld somit zusammen kommt. 

Beastmaster

Das mit dem Verein würde ich erst einmal lasse. Warum sollte man sich noch mal so einen Stress machen mit der Bürokratie wenn dies schon alles steht durch den TTS. Zumal das wieder ein Drehung vom TTS macht. Das Ziel ist ja eine Einheit. Und dazu zählen auch die Leipziger und Chemnitzer und anderen Städte sowie Spieler in Sachsen. In erster Linie geht es doch auch um eine Räumlichkeit für die DDler. Um z.b. nicht an den Dienstag gebunden zu sein um sich zu treffen. Ich arbeite im Schichtdienst und habe teilweise nicht die Zeit am Dienstag in die Ecke zugehen.
Ziel denke ich ist ein Bezahlbarer Raum, für Spieltreffen, außerhalb des TT-Dienstag in der Ecke. Sehe ich das falsch?
8)
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos,Projekt Z/The Walking Dead AoW

Two-Dice

Wir können gerne unter dem TTS firmieren, das ist gar nicht das Problem. Und ja, ein eigener Raum ist das Ziel. Aber den gibt's nicht geschenkt, da würde ich mal vorsichtig mit 200€ pro Monat in die Planung gehen, und schon ist man bei 20 Mitgliedern bei 10€ Beitrag.

Am besten setzen sich mal alle, die sich einbringen wollen (zorrt, its, beastmaster, ich?) zusammen und wir machen einen Schlachtplan, wie wir das Ziel erreichen wollen. Wie ich an anderer Stelle schonmal schrieb, kann ich mit ein wenig Projektplanungskenntnissen dienen  ;)
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Beastmaster

Das ist eine gute Idee für den ersten Schritt. Wie wollen wir das Anstellen? Ein Neues Thema welches nur für uns da ist, quasi wie ein Chat? Oder gleich einen Termin finden zum treffen? Welche anderen Medienplattformen werden von euch noch genutzt um evtl auf eine besser Kommunikation  zu kommen? Ich kann euch E-Mail, WhatsApp oder auch SMS sowie Hangouts anbieten
.
Ich bin auch schon mal der Ansicht das 10 € für den Anfang sehr weit runter gesetzt ist..ich denke das man definitiv 20 einplanen sollte...?
Wie wäre es den wenn wir erst einmal ein Liste erstellen in die wir die Tabeltoper eintragen die überhaupt Interesse haben? In der Liste bin ich der Meinung sollte drin stehen welches System(e) er spielt. Welchen Betrag er sich vorstellen kann.  Wie man den jenen erreicht? Wo er wohnt?(wegen der Lage der räumlichkeit, um so auf einen zentralen Nenner zu kommen). Was er selbst du könnt für die Organisation. Und auch vielleicht den Beruflichenstand? Da Schüler und Studenten definitiv im Nachteil sind wie Arbeitnehmer waß das Geld betrifft.

Wer von euch besitzt Excel oder der gleichen? Ich leider nicht... ::) der jenige sollte das dann auch verwalten.

Welche Systeme vertretet ihr selber um dort die Spieler ran zu treten?
Bolt Action-Deutsche,Franzosen, Freeboters Fate-Kult/Gobos,Projekt Z/The Walking Dead AoW

Killerpin

Um euch ein wenig Erfahrung aus Leipzig zu teil werden lassen. Rechnet nicht mit mehr als 10 Euro pro Nase, wir sind hier immer wieder am Diskutieren das 10,- Euro für jeden machbar sind. Wir haben nun auch eine zwischen Stufe für 5,- € eingeführt für 2-Mal im Monat spielen, da sich scheinbar einige das mit 10 Euro nicht leisten können oder wollen.
Bin immer für ein Spielchen der folgenden Systeme zu haben.<br />Runewars // Warmachine // X-Wing // BlackPowder // KoW

Two-Dice

Bevor wir uns wieder zerfasern und in Details verlieren, sollten wir uns persönlich treffen und die nächsten Schritte besprechen. Ich kann euch dafür gerne zu mir nach Klotzsche einladen, bin aber natürlich für andere Vorschläge offen. Terminfindung über Doodle. Zeitlich ist bei mir unter der Woche ab 19 Uhr mit etwas Vorlauf fast jeden Tag möglich.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Zorrt

11. Oktober 2016, 13:10:41 #58 Letzte Bearbeitung: 11. Oktober 2016, 13:37:03 von Zorrt
Große Sache das. Ich hab mich mal eigedoodlet. Für alle Termine gilt, dass ich gern ein paar Tage Vorlauf hätte.^^

Edit:
Ich bin heute wieder in der Ecke. Soll ich da mal nach Interessenten fragen? GGf gar eine Liste aushängen (bzw an der Kasse hinterlegen), wo sich Interessenten eintragen können? Damit kriegen können wir schonmal abschätzen, wer da so Interesse hat. Da kämen u.U. die X-Wing'ler und Warmachine'ler zusammen.

Two-Dice

Bevor wir das an die große Glocke hängen sollten wir vielleicht einen kleinen Aushang mit ein paar Informationen vorbereiten? Nur so als Idee.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog