Autor Thema: [DD] Gründung Club / Verein  (Gelesen 3590 mal)

Djevel

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 360
[DD] Gründung Club / Verein
« am: 01. Februar 2015, 12:18:42 »
Ein Text der für uns Interessant sein dürfte von Frank Kluge, aktueller GW Chef Dresden, passend zu dem Thema dass wir am Freitag hatten:


So liebe Freunde des gepflegten Tabletops,
wie die meisten von euch nun mittlerweile wissen, werden ich GW den Rücken kehren und ab April einen neuen Job beginnen. Allerdings weiß GW das aus gutem Grund noch nicht und ich bitte euch daher entsprechende Posts etc. zu unterlassen. Danke!
Das bedeutet für uns, dass sowohl Veteranenabende als auch Turniere in dieser Form wohl nicht mehr stattfinden werden.
Das Bestreben von mir und einigen mit denen ich diesbezüglich schon gesprochen habe, ist einen Spieleclub bzw Verein (dazu später) zu öffnen.
In erster Linie muss ich/müssen wir allerdings ein Feedback von euch bekommen, ob dahingehend überhaupt das Interesse besteht, von dem ich ausgehe.
Kurz angerissen die Pros und Kontras die mir sofort einfallen
Pro:
- ein Raum zum systemunabhängigen Spielen „wink“-Emoticon sprich auch andere Tabletops, Pen ´n Paper oder einfach mal eine Partie Schach
- Turniere mit T3 Eintrag (und weniger Einschränkungen - dann hau ich euch mal ne richtig Tyra-Armee um die Ohren „tongue“-Emoticon )
- Tische und Gelände sind zum Teil schon vorhanden
- je nach Platzangebot und Nachfrage könnte man Mal- und Bastelecken einrichten und Workshops anbieten
- wenn das mit der Versicherung geklärt ist, könnte man relativ viel an Armeen und "Ausrüstung" direkt vor Ort verstauen
- die Möglichkeit von Sammelbestellungen (bspw. bei FW, Army Painter, Vallejo usw.)
- das Kennenlernen anderer Tabletops sollte für die breite Masse dann auch machbar sein
Kontra:
- natürlich wird das Ganze nicht kostenlos funktionieren (ein extra dafür eingerichtetes Konto zur Überweisung eines Monatsbeitrages, der sich an den Kosten, der Mitgliederzahl etc. orientiert, ist hierfür wohl die logische Lösung)
alternativ dazu könnten Leute von außerhalb, die vllt wirklich nur zu den Turnieren kommen einen jeweiligen Tagesbeitrag überweisen/vor Ort bezahlen
- wir brauchen ein Orga-Team, dem ich gedenke anzugehören, aber das ich auf keinen Fall allein bilde, denn dafür werde ich insbesondere im kommenden halben Jahr keine Zeit haben (also für Turniere, Events etc.)
- die Regelung des Zuganges zur Location (wann und wie)
- technische Ausstattung (ich weiß, nix zu haben entspricht ungefähr dem, was ich zur Zeit im Laden habe - aber ein alter Rechner und Internet wären schon ganz nett)
Bei Zustandekommen hoffe ich auf eine enge Zusammenarbeit u.a. mit dem Spieleclub im
Industriegebiet und TTS (Tabletop Sachsen) insbesondere bei Turnieren und evtl. Kampagnen
Ich möchte das Ganze möglichst zentral und natürlich günstig haben. Bisher schwebt mir die Könneritzstr. 25 vor (www.koe25.de, wenn ich mich nicht irre), die zur Zeit mit 5€/m² werben. Das ist das alte Bürogebäude direkt am Bahnhof Mitte.
An dieser Stelle seid ihr allerdings gefragt - wer kennt entsprechende Locations und oder hat Kontakte?
Interior wird natürlich auch benötigt, also alles was noch brauchbar ist an Tischen, Stühlen, Sofas, Kaffeemaschinen, Geschirr, je nach Machbarkeit Geschirrspüler. Mikrowelle kann ich aus dem Laden mitnehmen - denn wie so vieles darin gehört auch das Ding nicht GW!
Es gibt die Möglichkeit das Ganze offiziell als gemeinnützigen Verein zu etablieren. Müsste ich mich allerdings noch mal kundig machen bzgl. Satzung, Schatzmeister, Steuern, Mitgliederschaft etc.
Soweit erstmal - ich habe den Eisberg sicherlich erst angekratzt und hoffe auf das entsprechende
Feedback und eure Vorschläge, Fragen, Bedenken, Ideen.
Ich danke euch allen, denn ihr habt für meinen Erfolg in einem eigentlich toten Laden gesorgt!
Achja, ich habe sicherlich einige potentielle Interessenten übersehen, denen ihr gerne Bescheid geben könnt/sollt. Danke
Frank


banockburn

  • TTS - Elite
  • ***
  • Beiträge: 961
  • Dresden
Re: [DD] Gründung Club / Verein
« Antwort #1 am: 01. Februar 2015, 17:44:00 »
Wo hat er das gepostet? Ist auf jeden Fall das was uns auch vorschwebt und es entlastet Mathias Familie :-)

Cheros

  • TTS - Elite
  • ***
  • Beiträge: 606
  • DfC, DzC, Infinity
Re: [DD] Gründung Club / Verein
« Antwort #2 am: 01. Februar 2015, 18:52:06 »
Wär ich dabei.

Two-Dice

  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1580
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Re: [DD] Gründung Club / Verein
« Antwort #3 am: 01. Februar 2015, 22:36:35 »
Hatte ich schon per PN gepostet, würde mich da auf jeden Fall mit einbringen, in Abhängigkeit des "Nerdlevels"  :)
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

maximilian13

  • TTS - Rookie
  • Beiträge: 49
Re: [DD] Gründung Club / Verein
« Antwort #4 am: 02. Februar 2015, 11:46:28 »
Würde sowas auch unterstützen
40k, X-Wing, Infinity

Djevel

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 360
Re: [DD] Gründung Club / Verein
« Antwort #5 am: 02. Februar 2015, 17:20:25 »
Facebook hat Frank Kluge eine Gruppe: Tabletop Dresden
Bitte ihn da kontaktieren. Akutell läuft es auf einen Jahresbeitrag von ca. 100€ hinaus. Zumindest in der Theorie gerade ist noch Planungsphase aber je mehr sich ersthaft einbringen desto besser.


Neth Havoc

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 422
Re: [DD] Gründung Club / Verein
« Antwort #6 am: 02. Februar 2015, 18:40:20 »
Interessante Idee, davon hatte mir Frank auch schon mal im Dezember erzählt.

Allerdings verstehe ich 2 Sachen nicht:

1. WARUM müssen immer alle ALLES hier in diesem Thread posten? Kann man dazu bitte nicht ein eigenes Thema öffnen, wo man besser diskutieren kann? In 2-3 Wochen ist es dann mühsam hier auf Seite 8-9 zurückzugehen. Das ist echt nicht das erste Mal... ::)

2. Wenn er das noch geheim halten will, warum postet du dann Name und so weiter im öffentlich sichtbaren Bereich? ;)
Unschuld beweist gar nichts!
http://lcwdat.blogspot.de/

Two-Dice

  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1580
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Re: [DD] Gründung Club / Verein
« Antwort #7 am: 02. Februar 2015, 20:02:43 »
David, was ist mit Leuten, die dem Fratzenbuch bisher den Rücken gekehrt haben?
Könntest Du den Frank nicht hierher lotsen?
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Psychopath

  • TTS - Elite
  • ***
  • Beiträge: 825
Re: [DD] Gründung Club / Verein
« Antwort #8 am: 02. Februar 2015, 20:35:34 »
Was wurde denn am Freitag so alles besprochen? Könntet ihr das bitte für die nicht dagewesenen kurz zusammenfassen?

Ansonsten ist die Idee mit dem Club interessant, wobei in der Reckenecke auch schon darüber nachgedacht wird.

Djevel

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 360
Re: [DD] Gründung Club / Verein
« Antwort #9 am: 02. Februar 2015, 22:02:53 »
Die Sache ist die:
Auf FB sind bisher ca 30-40 Leute dagegen stehen 3-5 FB verweigerer, das wird schwierig die dazu zu bekommen hier her zu bekommen. Und wenn ihr euch einen Fake Account für nur diese Gruppe zulegt sollte das ja kein Problem sein.


Two-Dice

  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1580
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Re: [DD] Gründung Club / Verein
« Antwort #10 am: 02. Februar 2015, 22:08:57 »
Was wurde denn am Freitag so alles besprochen? Könntet ihr das bitte für die nicht dagewesenen kurz zusammenfassen?

Ansonsten ist die Idee mit dem Club interessant, wobei in der Reckenecke auch schon darüber nachgedacht wird.

Besprochen wurde nichts, wir hatten nur kurz über eine Clubgründung philosophiert, erst danach kam diese Nachricht.
Mit den Spielern in der Reckenecke sollte man reden, so wie ich das verstanden habe, wollen die derzeit keinen eigenen Raum mieten. Aber erstmal muss die Clubidee konkreter werden. Am besten wäre, man trifft sich mal.

Die Sache ist die:
Auf FB sind bisher ca 30-40 Leute dagegen stehen 3-5 FB verweigerer, das wird schwierig die dazu zu bekommen hier her zu bekommen. Und wenn ihr euch einen Fake Account für nur diese Gruppe zulegt sollte das ja kein Problem sein.

Dann tut es mir leid, FB ist für mich keine Plattform, auf der ich mich austauschen möchte und werde.
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Neth Havoc

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 422
Re: [DD] Gründung Club / Verein
« Antwort #11 am: 03. Februar 2015, 07:14:25 »
Dann tut es mir leid, FB ist für mich keine Plattform, auf der ich mich austauschen möchte und werde.
Dito.

Ok und wie ich sehe diskutieren wir also doch einfach hier weiter...
Unschuld beweist gar nichts!
http://lcwdat.blogspot.de/

Two-Dice

  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1580
  • DD - FoW, DW, ItG, WHF
    • Mein Tabletop-Blog
Re: [DD] Gründung Club / Verein
« Antwort #12 am: 03. Februar 2015, 07:47:29 »
Dann tut es mir leid, FB ist für mich keine Plattform, auf der ich mich austauschen möchte und werde.
Dito.

Ok und wie ich sehe diskutieren wir also doch einfach hier weiter...

Leider hat von uns in diesem Bereich niemand Admin-Rechte, ich frage Frank, ob er das Geraffel verschiebt.
Und schön, dass ich mit meiner Meinung übers FB nicht alleine bin  :)
Scheiß auf Küsschen, guten Freunden gibt man ein Bier!
Mein Tabletop-Blog

Psychopath

  • TTS - Elite
  • ***
  • Beiträge: 825
Re: [DD] Gründung Club / Verein
« Antwort #13 am: 03. Februar 2015, 08:58:51 »
Facebook kommt für mich ebenfalls nicht infrage.

In der Reckenecke gibt es einen Umfragezettel zur Gründung eines Clubs. Dieser würde sein Zentrum wohl in der Reckenecke haben. Wenn ich die Umfrage richtig interpretiere, dann wird der Club wohl einen relativ niedrigen Monatsbeitrag haben (2,50€ bis 10€) und diesen in Gelände investieren. Ich schaue mal ob ich was finde und den Autor der Umfrage ausfindig machen kann.

Hast du denn vor deinen Freitagstreff einzustellen oder einzuschränken?

Djevel

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 360
Re: [DD] Gründung Club / Verein
« Antwort #14 am: 03. Februar 2015, 09:19:33 »
Finde die Reckenecke als Partner gut, als Spielclub finde ich sie nicht gut.
Zum einen Wären Freitags die Magic Spieler die Platz wegnehmen, zum anderen ist man an Öffnungszeiten gebunden. Der Platz ist nicht sehr groß eher beengt...

Aktuell sieht die Idee danach aus eine Etage am Bhf Mitte zu mieten. Miete steht als 5€ warm ausgeschrieben, (pro m²).
Das ganze wird sich wenn über Jahresbeiträge finanzieren. Die immer 4 Monate vor Ablauf des Jahres fällig werden, damit sich die Orga auch die Kündigungsfrist einrichten kann, falls zuviele Leute abspringen.
D.h. Man würde den Jahresbeitrag zahlen und der wäre im ersten Jahr nach 8 Monaten wieder fällig und dann immer nach 12 Monaten.
Dafür hätte man dann einen ordentlichen Club bzw Vereinsraum. Es können Turniere veranstaltet werden (Gelände ist ja genug da) und auch andere Events.
Jahresbeitrag wird momentan auf 100-150€ geschätzt, und es werden erstmal freiwillige gesucht die sich das ernsthaft vorstellen könnten. ICh kann ja auch trotzdem weitergeben dass hier noch ca xy Leute bereit wären mitzuziehen aber kein FB haben. Es wird sowieso ein Treffen veranschlagt damit man das besprechen kann, also keine Sorge FB ist nur erstmal eine Info Sammel Stelle und Terminauschreibungsstelle.

Ich fände es eine große Chance für Dresden, weil es schon ein wenig blöd ist, dass es eine Tabletopszene aber keinen Club oder ähnliches gibt. (Und kommt jetzt nicht mit dem Industriegelände)
Die Reckenecke ist nett, aber es mangelt ihr an PLatz. Klar Gelände kann manr echt fix mit Spenden anschaffen, aber als Austragungsort für Turniere oder ähnliches hat man dann immer noch nichts...

Von daher halte ich das mal für eine wirkliche Chance. Denn sind wir ehrlich nur wir Leute beim Mathias kriegen sowas nicht gestemmt weil wir dann doch zuwenige sind. Es braucht ein paar mehr Leute. Und am Ende profitieren alle. Zum einen können sich Systeme wie FoW oder Infinity weiterverbreiten. Zum anderen haben wir dann auch Platz und Möglichkeiten mal ein Event zu veranstalten. Wäre doch auch mal schön ein Paar spieler zu uns zu locken statt immer 6h Autobahn hin und zurück für 3 Spiele gegen ein paar andere Spieler?

Daher gebt jetzt einfach mal hier bescheid ob ihr dabei wärt. (Heul doch Stefan, es ist was was unsere Gruppe betrifft daher poste ich es hierrein damit es von usnerer Gruppe alle Lesen)