Tabletop Sachsen e.V. - Forum

Die Hobbywerkstatt => Bastelecke => Thema gestartet von: Saufzwerg am 06. Dezember 2018, 00:35:40

Titel: Schaffe, schaffe, Häusle baue
Beitrag von: Saufzwerg am 06. Dezember 2018, 00:35:40
Für ein Event, das ich Mitte nächstes Jahr anpeile, will ich eine Stadtplatte für Warmachine/Hordes bauen. Da wir mWn aktuell nur vier passende Gebäude haben, heißt das: Jede Menge Häuser zimmern, und zwar grob in einem Fachwerk- oder 19.-Jh.-USA-Stil. Um das finanziell etwas tragbarer zu machen, hätte ich von euch gerne alle Reste, die man für derartiges gebrauchen könnte und die ihr entbehren könnt.

Hier denke ich vor allem an Dinge wie Styrpor, Styrodur, Polysterol, Holz (Eisstiele etc.), Pappe, Kettchen, whatever.

Macht mir einfach mal ein paar Angebote, ich bin mir sicher, dass was dabei sein wird.  :)


Edit: Alles, was in Richtung Zahnräder geht, wäre auch höchst willkommen.
Titel: Re: Schaffe, schaffe, Häusle baue
Beitrag von: Failix am 08. Dezember 2018, 10:02:22
Die 4 bisher bestehenden Häuser stammen ja aus meiner Feder. Ich kann euch gern mit Rat und Tat zur Seite stehen. Nächstes Jahr hab ich auch wieder etwas Luft. Als Grundlage hatte ich das "Wolfgangs Vampirburg" Tutorial von Gidian-Gelände genutzt. Die Webseite ist aber leider nicht mehr online und ich habe kein Online-Backup gefunden.
Titel: Re: Schaffe, schaffe, Häusle baue
Beitrag von: Saufzwerg am 17. Dezember 2018, 17:27:31
Um den technischen Bereich mache ich mir grundlegend weniger Sorgen. Ich habe hier noch das gute, alte GW Geländebau-Kompendium rum liegen und einen nicht unerheblichen Stapel an White Dwarfs aus den Nullerjahren, als noch sinnvolle Geländebauartikel veröffentlicht wurden. An Tutorials sollte es mir also nicht mangeln. xD Ich muss nur das Material zusammen bekommen.

Apropos: Papprollen von Alufolie o.ä. (Hauptsache stabiler als Küchenpapierrollen) wären auch gerne gesehen.
Titel: Re: Schaffe, schaffe, Häusle baue
Beitrag von: Failix am 27. Dezember 2018, 21:23:02
Soweit ich mich erinnere, sind noch Berge an Geländebaumaterial im Club, daran sollte es eigentlich nicht scheitern. :)
Titel: Re: Schaffe, schaffe, Häusle baue
Beitrag von: GiganteICE am 03. Januar 2019, 10:36:29
Hast du den einen groben Stadtplan im Kopf ober möchtest du einfach nur Häuser drauf stellen? wie schon im WMH Chat geschrieben sag was du brauchst und wir unter stützen dich kann dir gern ein paar Sachen schon AUs Styro schneiden beziehungsweiße bauen.
Titel: Re: Schaffe, schaffe, Häusle baue
Beitrag von: Hawk02 am 03. Januar 2019, 11:39:01
Hallo,
da fällt mir ein das Marcus und ich letztes Jahr Häuser angefangen zu haben die für ne Mortheim Platte waren.
Wir haben da noch reichlich Zeug da und ich könnte da was zu beisteuern.
Dann habe ich noch ein paar Ziterdes Häuser angefangen, die wären auch sicherlich zu gebrauchen und der Verein könnte sie mir abkaufen, etc.

MfG Frank.
Titel: Re: Schaffe, schaffe, Häusle baue
Beitrag von: Saufzwerg am 04. Januar 2019, 00:02:03
Hast du den einen groben Stadtplan im Kopf ober möchtest du einfach nur Häuser drauf stellen? wie schon im WMH Chat geschrieben sag was du brauchst und wir unter stützen dich kann dir gern ein paar Sachen schon AUs Styro schneiden beziehungsweiße bauen.

Bislang habe ich nur einen sehr groben Plan im Kopf:
Da ich drei Missionsziele plane, wird es wohl drei 'Plätze' geben, damit Platz für ein Aufeinandertreffen der Modelle ist. Für Huge Bases plane ich nur jeweils eine Hauptstraße pro Seite ein, da die Raumverhältnisse bewusst eher beengt halten will. Stadtkampf halt. Zwischen einigen Häusern würde ich kleinere Gassen für max. Medium Bases lassen, um Alternativrouten zu ermöglichen. Ich muss es aber erst nochmal im Detail aufzeichnen, oder bei Gelegenheit auf der Platte auslegen, um es richtig zu visualisieren. Bisher habe ich vor allem Skizzen für Gebäude gemacht; richtiger Projektstart ist erst im Februar, wenn ich weniger durch die Uni eingebunden bin.

@Frank:
Kannst du mir eventuell mal Bilder von den Gebäuden zukommen lassen? Das könnte mir ja potentiell einiges an Arbeit abnehmen.
Titel: Re: Schaffe, schaffe, Häusle baue
Beitrag von: Saufzwerg am 04. Januar 2019, 00:05:17
Hier mal ein Bild von einer Malifaux-Platte, wie sowas letztlich aussehen könnte. Wobei die Platte kleiner sein dürfte als 48x48" und meine nicht  fest montiert sein wird.
Titel: Re: Schaffe, schaffe, Häusle baue
Beitrag von: Knuffeltiger am 04. Januar 2019, 06:18:39
Malifaux wird auf 36"x36" gespielt. Deine Annahme der kleineren Platte ist daher korrekt. :)