Autor Thema: englische Version  (Gelesen 320 mal)

Unk

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 212
englische Version
« am: 09. Oktober 2015, 06:33:43 »
Hat jemand von euch Erfahrung mit der englischen Version? Sind die Eigenschaften und Werte der Karten die selben? Gibt es signifikante Unterschiede?

Die Frage stelle ich, da in der Bucht immer mal wieder englische Erweiterungen angeboten werden und mich das Englisch nicht stören würde.

Saufzwerg

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 226
  • Halle (Saale) - WM/H, X-Wing
Re: englische Version
« Antwort #1 am: 09. Oktober 2015, 09:09:59 »
Die Frage wäre an dieser Stelle: Warum sollten bei der Übersetzung des Spiels die Werte der Modelle geändert werden?
Ich spiele bislang ausschließlich mit den englischen Miniaturen und Karten und kann dich beruhigen, dass die Regeln übereinstimmen. Wenn es Abweichungen geben sollte (auch wenn mir noch keine aufgefallen sind), dann eher in der deutschen Version, weil dann jemand bei der Übersetzung geschlampt hat.^^
When you look into the abyss, it's not supposed to wave back.

Unk

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 212
Re: englische Version
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2015, 09:26:20 »
Ja, Sinn macht das schon, das die Werte bei der Übersetzung bleiben, aber ich wollte mich absichern. Nicht das ich mir englische Boxen kaufe (weil meist billiger) und das dann nicht mit dem deutschen "System" zu kombinieren geht bzw. ich nicht gegen deutsche Boxen spielen kann.

besten Dank :D

Killerpin

  • Offzclub
  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 2318
  • Leipzig - WHF / WM /X-Wing
    • Meine Homepage
Re: englische Version
« Antwort #3 am: 09. Oktober 2015, 09:45:18 »
Ich spiel mit dem Mix aus beiden.... Also keine Sorge ist beides ok.
Bin immer für ein Spielchen zu haben.
Warhammer Fantasy // 13.000 Pkt. Bretonen & 3.000 Pkt. Gruftkönige
Warmachine // 35 Pkt. Retribution of Scyrah
X-Wing // 150 Pkt. Imperium

Unk

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 212
Re: englische Version
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2015, 10:39:37 »
Sehr gut, denn ich finde in erster Linie die Schiffe klasse, die Karten brauch ich nur zum Spielen und da ist mir englisch ziemlich gleich  ;D

Failix

  • Administrator
  • TTS - Spamer
  • *****
  • Beiträge: 1591
  • Leipzig - WM/H; X-Wing; 40k
Re: englische Version
« Antwort #5 am: 09. Oktober 2015, 10:44:40 »
Kurz zu deiner Aussage oben: eigentlich sind die deutschen Schiffe immer günstiger. ^^

Unk

  • TTS - Veteran
  • **
  • Beiträge: 212
Re: englische Version
« Antwort #6 am: 09. Oktober 2015, 12:39:42 »
Hm, da fehlt mir vermutlich noch der tiefere Einblick. Hatte bisher, gerade bei Ebay das Gefühl, das da engl. Schiffe deutlich weniger Bieter haben. Ist aber eigentlich auch nicht so wichtig, weil halt auch Bundles angeboten werden, wo halt ein paar deutsche und ein paar englische Schiffe drin sind und für mich wichtiger war, das man das dann auch Beides kombieieren kann.

Also auch hier nochmal "halb-offtopic", wenn ihr jemanden kennt, der imperiale Schiffe loswerden will -> gleich an mich verweisen ;)