Autor Thema: Umzug nach Leipzig, die leidige Wohnungssuche und der Fluglärm  (Gelesen 253 mal)

Cheros

  • TTS - Elite
  • ***
  • Beiträge: 662
  • DfC, DzC, Infinity
Mahlzeit !

wir (meine Freundin und ich) ziehen wohl ab September/Oktober nach Leipzig. Von daher bin ich aktuell schon auf der Suche nach einer Wohnung.

Da meine Freundin in Halle arbeitet, würde ich am liebsten an den NW Rand von Leipzig ziehen, damit sies net so weit hat. Aber da ist leider der Flughafen.
Kann mir einer sagen, wie massiv die Lärmbelastung im Raum Schkopau/Schkeuditz bzw. Leipzig Nordwest ist ?
Die entsprechenden Einflugschneisen etc. habe ich mir schon angeschaut, aber mir fehlt da etwas der Vergleichswert um das einschätzen zu können.

kjaldir

  • TTS - Elite
  • ***
  • Beiträge: 803
  • Infinity
Re: Umzug nach Leipzig, die leidige Wohnungssuche und der Fluglärm
« Antwort #1 am: 12. April 2018, 22:16:45 »
Schkeuditz ist schon Arg lärmgeplagt... Wahren oder Gohlis kommt in Frage weil direkt an B6 oder SBahn linie und ohne Fluglärm, Lindenthal liegt da auch günstig,
ich selbst wohn in Lindenau/Leutzsch und hab bis letzten Monat in Halle gearbeitet und bin täglich mit Auto gependelt.. war auch ok.. wenn de stadtnah willst, dann Gohlis wenns etwas weiter draussen sein soll aber immernoch Stadt dann Wahren ansonsten kannste dich die alte b6 entlang hangeln...alles was westlich von Schkeuditz ist also Großkugel, Gröbers etc is in der Einflugschneise
Another day will go astray... Another tear in this life so grey If you ever saw me smile You should know I felt sick inside

Cheros

  • TTS - Elite
  • ***
  • Beiträge: 662
  • DfC, DzC, Infinity
Re: Umzug nach Leipzig, die leidige Wohnungssuche und der Fluglärm
« Antwort #2 am: 13. April 2018, 14:31:27 »
Danke !

Das hatte ich mir schon so gedacht. Die Mietpreise in Schkeuditz sind schon ein wenig arg niedrig ^^